Feuerwehr Bad Oeynhausen mit Großaufgebot im Einsatz Dachstuhlbrand in der Rehmer Heide

Bad Oeynhausen (WB/muk). Die Feuerwehr Bad Oeynhausen wurde am Donnerstagvormittag zu einem Dachstuhlbrand gerufen. Das Feuer brach in einem Haus in der Straße »Rehmer Heide« aus.

Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Feuerwehr ist mit einem Großaufgebot vor Ort. Foto: Rajkumar Mukherjee

Um kurz vor 11 Uhr wurde die Feuerwehr über den Brand alarmiert. In der ersten Mitteilung hieß es, dass eine Person lebensgefährlich verletzt wurde.

Als die Einsatzkräfte eintrafen, hatte sich ein Mann aber schon aus eigener Kraft aus dem Haus gerettet. Er wurde mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Notfall-App schlägt Alarm

Die Feuerwehr Bad Oeynhausen war mit einem Großaufgebot vor Ort. Sie konnte das Feuer löschen. Der Einsatz dauerte etwa zwei Stunden.

Anwohner wurden über die Notfall-App NINA von dem Brand informiert. Sie sollten wegen der Rauchentwicklung Türen und Fenster geschlossen halten. Über den entstandenen Sachschaden konnten zunächst keine Angaben gemacht werden. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.