Zahlreiche Marihuana-Pflanzen sind sichergestellt worden. Foto: dpa

Espelkamp/Rahden/Petershagen Polizei beschlagnahmt Vermögen in Millionenhöhe bei Rauschgift-Razzia

Rauschgiftfahnder haben bei einer Razzia in Niedersachsen und Westfalen bei einer Bande Autos, Schmuck, Waffen und Bargeld im Wert von über zwei Millionen Euro beschlagnahmt.

Stemwede Miet-Container könnten Kitaplatz-Not in Stemwede lindern

Eine Idee von Kai Abruszat: Bis zu 50 provisorische Plätze wären bereits zum Kindergartenjahr 2019/2020 in der Gemeinde möglich. Die Lösung soll für ein Kita-Jahr gelten.

Preußisch Oldendorf An der Eiche rechts ab

Der Eingang des Kurparks Bad Holzhausen wird derzeit neu gestaltet. Die Bauarbeiten sollen bis Ostern abgeschlossen werden. Gäste können um eine alte Eiche mit ihren Autos fahren und halten.

Von Kai Wessel

Rahden »Ein ganz besonderes Musikerlebnis«

Der Mindener Chorleiter Steffen Kruse kommt nach Rahden. Er gibt mit dem Kammerchor St. Marien ein Konzert in der St. Johannis-Kirche.

Vlotho/Bad Oeynhausen Unfall auf der A2: Sprinterfahrer schwer verletzt

Auf der A2 ist es laut Polizei zwischen dem Kreuz Bad Oeynhausen und der Abfahrt Vlotho-West in Höhe der Steinegge zu einem Unfall in Fahrtrichtung Dortmund gekommen.

Hüllhorst Feuerwehr Hüllhorst blickt auf einsatzreiches Jahr

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hüllhorst haben sich zu ihrer Dienstversammlung in der Ilex-Halle getroffen. Für ihren laufenden Betrieb erhält die Feuerwehr in diesem Jahr mehr Geld.

Von Ria Stübing

Bad Oeynhausen Tanz für die japanische Kaiserin

Am 30. April will der japanische Kaiser Akihito abdanken. Zu Ehren von Kaiserin Michiko produzieren Künstler aus der Region gemeinsam ein Booklet mit filmischen, literarischen und musikalischen Beiträgen. Daran beteiligt ist auch die Ballettschule Iris Witte aus Bad Oeynhausen.

Von Lydia Böhne

Lübbecke Erwartungen übertroffen

Zum fünften Mal gibt es solch eine Sammelausstellung der Kunstkurse des Wittekind-Gymnasiums nun schon im Speicher. Anke Steinhauer, Leiterin des Kunstvereins, stellte bei ihrer Eröffnungsrede klar, dass dies ihre Lieblingsausstellung sei, weil so viel junge Energie darin stecke.

Von Eva Rahe

Stemwede »Birth Control« rockt das Life House

Kult-Band gibt auf der Stemwede alles. Ihren Hit »Gamma Ray« spielt sie über 20 Minuten lang – sehr zur Freude des Publikums.

Von Wilhelm Lindemann

Stemwede Autofahrerin bei Unfall verletzt

60-Jährige aus dem Landkreis Osnabrück kommt in Stemwede-Destel von der Fahrbahn ab, gerät in den Graben und dann gegen einen Baum.

Die Lübbecker Perspektiven zur AfD Widerspruch gehört dazu

Schon wieder in der Stadthalle… So manchen Lübbecker ärgert es, in welcher Häufigkeit die AfD in der Region Veranstaltungen abhält.

Von Friederike Niemeyer

Bielefeld/Porta Westfalica Neue ICE-Trasse für 1,9 Milliarden Euro

1,9 Milliarden Euro soll sie kosten – die neue ICE-Trasse zwischen Hannover und Bielefeld. Bevorzugt werde eine Trassenführung entlang der Autobahn 2. Das sagte der Bahn-Beauftragte der Bundesregierung, Enak Ferlemann (CDU).

Lübbecke Alice Weidel lächelt oft in Lübbecke

Wenn erwachsene Menschen anderen den Mittelfinger zeigen, ist AfD-Versammlung. Bei manchem Gegendemonstranten ist es mit dem Benehmen nicht weit her, bei manchem Parteifreund auch nicht. Derweil lässt sich Alice Weidel noch im Kreis fahren: Dieses Lübbecke ist schwer zu erreichen.

Von Thomas Hochstätter

Rahden Heimatfreunde legen los

Die Heimatfreunde stellen ihr Konzept zur Aufwertung von »Schlumps Backs« im Kleinendorfer Bruch vor. Für Donnerstag, 21. März, laden sie zu einer Informationsveranstaltung ein. l

Lübbecke Momo holt die Zeit zurück

»Zeit ist Geld« lautet ein Sprichwort. Die Schüler des Lübbecker Wittekind-Gymnasiums haben sich mit dem Theaterstück »Momo« gegen Floskeln wie diese gewehrt.

Stemwede Kameraden 3190 Stunden im Dienst

Zum Jahresabschlussdienst haben sich am Freitag die Mitglieder der 13 Löschgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Stemwede getroffen. Feuerwehrchef Joachim Lübke zog Bilanz.

Von Peter Götz

Bad Oeynhausen Künstlerischer Rückblick

Unter dem Titel »20 Years Of Dance – Man muss das Leben tanzen« hat das Tanzatelier Laila Castro Mendez sein 20-jähriges Bestehen mit zwei Tanzaufführungen im Theater im Park in Bad Oeynhausen zelebriert.

Von Lydia Böhne

Lübbecke An Europa scheiden sich die Geister

Die AfD hat in der Stadthalle ihr »Nein« zu einer engeren Zusammenarbeit in Europa. Gegenwind gab es bei einer Demonstration und einer Pro-Europa-Kundgebung.

Von Friederike Niemeyer  und Ria Stübing

Espelkamp Herrlich schrulliger Bühnenspaß

Klamauk, schrullige Darsteller und ein herrlich überzogenes Theaterstück – »Die Analphabetin, die rechnen konnte« ist in Espelkamp aufgeführt worden. Das Altonaer Theater hat voll überzeugt.

Von Felix Quebbemann

Stemwede Ernüchterung nach Gerichtsurteil

Das OVG Münster erklärt den Stemweder Flächennutzungsplan in Sachen Windkraft für unwirksam. Dazu gibt es überwiegend kritische Stellungnahmen aus der Gemeinde.

Von Dieter Wehbrink