Corona-Situation in Lippe – In Schlangen unverändert 13 Erkrankte – Sieben-Tages-Inzidenz: 166,3
272 neue Infektionen

Detmold/Schlangen -

Im Kreis Lippe gibt es insgesamt 13.691 bestätigte Corona-Fälle, damit sind seit Freitag weitere 169 Infektionen bekannt. Das hat der Kreis Lippe am Sonntag bekanntgegeben. Am Freitag vermeldete der Kreis 103 neue Infektionen im Vergleich zum Donnerstag.

Sonntag, 04.04.2021, 11:33 Uhr
Symbolbild.. Foto: Hendrik Schmidt/dpa

Den Angaben zufolge sind unverändert 339 Personen verstorben. Aktuell sind 1730 aktive Coronafälle in Lippe bekannt, 11.622 Personen sind als wieder genesen in der Statistik erfasst (Stand: 4. April), am Freitag waren es 11.524.

In Schlangen gibt es laut Kreis aktuell unverändert 13 aktive Corona-Fälle.

Seit dem 6. März 2020 wurden bisher 53.772 Abstriche von mobilen Teams und im Diagnostikzentrum genommen.

Die Inzidenzzahl für den Kreis Lippe beträgt derzeit 166,3 (Stand: 4. April 2021). Am Freitag wurde sie mit 167,8 angegeben.

Am Ostermontag wird der Kreis Lippe keine neuen Informationen zur Corona-Lage im Kreis Lippe veröffentlichen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7900564?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F
Notbremse droht fast überall in NRW
Die in der Bundes-Notbremse vorgesehene nächtliche Ausgangssperre könnte ab Samstag in vielen Kreisen und Städten in NRW gelten.
Nachrichten-Ticker