Gemeinde Schlangen mit allen Ortsteilen von Corona-Maßnahme betroffen - Behörde entscheidet nach Absprache mit Bürgermeistern
Kreis Lippe ordnet Maskenpflicht an

Schlangen/Detmold -

Im Kreis Lippe gilt von diesem Samstag an eine erweiterte Maskenpflicht. In Absprache mit den Bürgermeistern hat der Kreis weitere öffentliche Bereiche festgelegt. Das betrifft auch die Gemeinde Schlangen mit allen drei Ortsteilen.

Samstag, 05.12.2020, 21:58 Uhr aktualisiert: 08.12.2020, 19:10 Uhr
Foto: dpa

Die Pflicht, eine Alltagsmaske zu tragen, gilt ab Samstag, 5. Dezember, 0 Uhr, auf weiteren öffentlichen Plätzen und Straßen in Lippe. Im Dialog mit den Bürgermeistern der Städte und Gemeinden im Kreisgebiet wurde diese Maßnahme diskutiert und nun realisiert, teilt der Kreis mit. Die Bürgermeister haben lokal die Bereiche im öffentlichen Raum festgelegt und auch die Uhrzeiten sowie Wochentage definiert, wann dort eine Mund-Nasen-Bedeckung (die Alltagsmaske) getragen werden muss.

„Die Inzidenzzahl ist in Lippe weiter hoch und daher besteht die Notwendigkeit, für weitere Maßnahmen zum Gesundheitsschutz“, erklärt Landrat Dr. Axel Lehmann. „Diese Verfügung soll weitere Infektionen verhindern. Gerade mit Blick auf das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel haben wir uns so entschieden und gehen mit diesen Regelungen über die Coronaschutzverordnung hinaus. Die Pflicht, eine Alltagsmaske auch auf dem Supermarkt-Parkplatz zu tragen, gibt es ja bereits“, so Lehmann.

Die Pflicht für Alltagsmasken diene der effektiven Bekämpfung des Infektionsgeschehens und ergänze das Bündel von landesweiten Maßnahmen. In den definierten Bereichen kann der Mindestabstand aufgrund der besonderen örtlichen Gegebenheiten, wie beispielsweise Engpässe in belebten Fußgängerbereichen und Einkaufszonen sowie stark frequentierten Ausflugszielen, nicht sichergestellt werden. Die erweiterte Maskenpflicht ist in der Allgemeinverfügung bis zum 10. Januar angeordnet. Der Kreis Lippe behält sich weitere Maßnahmen in Abstimmung mit dem Land Nordrhein-Westfalen vor.

Bereiche in den Städten und Gemeinden im Kreis Lippe, wo eine Alltagsmaske getragen werden muss:

Schlangen: Montag - Freitag, jeweils von 6 bis 18 Uhr: Alte-Rothe-Straße 19, Parkplatz „Kita Alte Rothe“ und Zuwegung zur Kindertagesstätte (auch Zuwegung von der Schützenstraße); Badstraße Parkplatz „Sportplatz Am Rennekamp“ einschließlich Zuwegung zur „Kita Regenbogen“ und zum Schulzentrum; Gartenstraße 12 Parkplatz „Kita Gartenstraße“ einschließlich Zuwegung zur Kita (auch von und zur Kohlstädter Straße); Lindenstraße 83 c Parkplatz „Kita Arche Noah“ einschließlich Zuwegung zur Kita; Rosenstraße 11 - 13 einschließlich Bushaltestelle Bürgerhaus und Parkplatz vor der Musikschule.

Ortsteil Kohlstädt: Montag - Freitag, jeweils von 6 bis 18 Uhr: Am Kuhlhof 4 Parkplatz „Kita Stro­thestrolche“ einschließlich Zuwegung zur Kita.

Ortsteil Oesterholz-Haustenbeck: Montag - Freitag, jeweils von 6 bis 18 Uhr: Zur Kammersenne Parkplatz „Zur Kammersenne“ einschließlich Zuwegung zur „Sternschnuppe“; Zuwegung zum Jugendtreff; Zuwegung zur „Grundschule Am Sennerand“.

Augustdorf: Bereich Pivitsheider Straße von Einmündung Stukenbrocker Straße bis zum Kreisverkehr mit angrenzenden Parkflächen; Rosenstraße mit angrenzenden Parkflächen; Parkplatz der Baptisten Brüdergemeinde an der Hausten­becker Straße; Parkplatz der Evangeliums Christen Gemeinde am Imkerweg; Parkplatz der Ev. Freikirche an der Pivitsheider Straße; Parkplatz Freizeitgelände Schlingsbruch; Parkplätze am Schlingweg; Parkplatz unterhalb der Realschule am Rodelberg; Parkplatz Wineo-Arena am Inselweg.

Detmold: Die Maskenpflicht soll von montags bis samstags, 6 bis 20 Uhr, gelten. Bruchstraße (Marktplatz - Paulinenstraße); Exterstraße; Krumme Straße; Lange Straße (Hasselter Platz - Hornsches Tor); Rosental; Schülerstraße; Unter der Wehme; Marktplatz.

Horn-Bad Meinberg: Kitas: 100 Meter vor dem Zugang (Mo. - Fr. 7 bis 16.30 Uhr); Am Müllerberg; Am Waldstadion; Gebrüder-Künnemeyer-Straße; Golfweg; Karlsbader Straße; Karolinenweg; Molkenberg; Südholzweg; Silbergrund; Marktplatz. Schulwege: Am Müllerberg (zwischen Brunnenstraße und Haus Nr. 10); Franz-Hausmann-Straße; Molkenberg (zwischen Pyrmonter Straße und Tweete); Schulstraße; Südholzweg; Südwall (in der Verlängerung des Südholzweges).

Die Gesamtübersicht aller Städte und Kommunen und der Bereiche ist auf der Internetseite www.kreis-lippe.de/corona veröffentlicht.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7711547?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F
Union stürzt in Umfragen ab - Grüne weit vorn
Die Grünen-Vorsitzende Annalena Baerbock soll ihre Partei als Kanzlerkandidatin in die Bundestagswahl führen.
Nachrichten-Ticker