Vettern-Wirtschaft hat Sebastian Vasiliadis zum Abschluss des Schlänger Marktes zu Gast SCP-Profi spendet Trikot

Schlangen (WB/kar). Die Vettern-Wirtschaft hat zum Ausklang des Schlänger Markts einen prominenten Gast begrüßen können: Sebastian Vasiliadis, Spieler des SC Paderborn. Obwohl der Fußball-Bundesligist aktuell Schlusslicht der Tabelle ist, kann sich der ostwestfälische Verein der Treue seiner vielen Fans sicher sein.

Freuen sich über eine gelungene Versteigerung: die Festwirte Tobias Weber (links) und Christian Schlüter (rechts) zusammen mit SCP-Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis.
Freuen sich über eine gelungene Versteigerung: die Festwirte Tobias Weber (links) und Christian Schlüter (rechts) zusammen mit SCP-Mittelfeldspieler Sebastian Vasiliadis. Foto: Klaus Karenfeld

Als Vasiliadis kurz nach Trainingsende in Schlangen eintraf, wurde er von etwa 200 Besuchern der Vettern-Wirtschaft mit Beifall begrüßt. Und der 22-Jährige war nicht mit leeren Händen gekommen. Ein Trikot des SC Paderborn mit den Unterschriften aller Spieler sollte für den guten Zweck versteigert werden. Den Zuschlag erhielt am Ende die Firma Hartung aus Bad Lippspringe mit einem Gebot von 200 Euro.

Erlös soll an die Kita Sternschnuppe gehen

In der Vettern-Wirtschaft wird bekanntlich nicht nur zünftig gefeiert, sondern auch Gutes getan. Seit dem Start 2009 findet jeweils am Kirmes-Montag ein Torwandschießen auf Lübbertsmeiers Hof statt. Der Erlös der Veranstaltung wird von den Organisatoren noch aufgestockt und fließt im Wechsel einem der örtlichen Kindergärten zu. 2019 soll die Kita Sternschnuppe in Oesterholz beschenkt werden. Auch die 200 Euro aus der Trikotversteigerung werden in den Spendenbetrag einfließen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044660?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516024%2F