Heimat- und Verkehrsverein Oesterholz-Haustenbeck gibt weitere Termine bekannt Annahme von Schnittgut fürs Osterfeuer

Schlangen (SZ/ajh). Bei strahlendem Sonnenschein haben die Helfer des Heimat- und Verkehrsvereins Oesterholz-Haustenbeck jüngst den ersten Grünschnitt für das Osterfeuer angenommen. »Der erste Termin ist gut angenommen worden. Bis mittags hatten wir einen stattlichen Haufen zusammen«, erzählt Werner Kötter (links), Geschäftsführer des HVV.

Haben den ersten Grünschnitt angenommen (von links): Werner Kötter, Jürgen Kreuzburg und Gerhard Meier vom Heimat- und Verkehrsverein Oesterholz-Haustenbeck.
Haben den ersten Grünschnitt angenommen (von links): Werner Kötter, Jürgen Kreuzburg und Gerhard Meier vom Heimat- und Verkehrsverein Oesterholz-Haustenbeck. Foto: Anneka J. Hilgenberg

Bis Ostersonntag, 16. April, soll der Berg deutlich anwachsen. Auch am Samstag, 1. April, können Schlänger von 9 bis 15 Uhr Grünschnitt bis zu zehn Zentimeter Durchmesser am Osterfeuerplatz abgeben.

Der HVV weist darauf hin, dass die Annahme nur an den beiden Terminen 1. und 8. April stattfindet. Ein Abladen außerhalb dieser Zeiten ist nicht erlaubt, das Gelände ist dann geschlossen. Am Ostersamstag ist keine Annahme mehr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.