Zwei 13-Jährige aus Portugal und Rumänien in Oerlinghausen aufgefallen Kinder auf Diebestour

Oerlinghausen/Horn-Bad Meinberg (WB). Besorgte Bürger in Helpup haben am Mittwochnachmittag gegen 16 Uhr der Polizei gemeldet, dass Kinder von Haus zu Haus gingen und möglicherweise Straftaten begehen wollten.

Symbolbild.
Symbolbild.

Eine Streifenwagenbesatzung überprüfte anschließend zwei Kinder im Bereich der Wellentruper Straße. Es handelte sich laut Polizei um ein angeblich 13-jähriges Mädchen aus Portugal sowie um einen ebenfalls 13-Jährigen aus Rumänien. Ein Zeuge machte zudem noch Angaben zu einem weißen Fiat Ducato mit Kennzeichen aus Herne (HER - ???), aus dem die beiden Kinder zuvor ausgestiegen seien.

Da die Kinder lediglich sagten, dass sie in Dortmund wohnen und ansonsten keinerlei Angaben machen konnten oder wollten, wurden sie zur Polizeiwache gefahren. Dort fanden die Beamten in einem Rucksack u.a. mehrere Schmuckschatullen mit entsprechendem Inhalt sowie eine Geldkassette mit einem geringen dreistelligen Eurobetrag.

Kinder auch in Seniorenheim angetroffen

Später konnte ermittelt werden, dass diese Gegenstände laut Polizei aus einem Diebstahl in ein Wohnhaus in der Wellentruper Straße stammten. Die Kinder wurden anschließend in einer Einrichtung im Bereich Horn-Bad Meinberg untergebracht. Von dort entfernten sich die beiden 13-Jährigen jedoch wieder.

Am Donnerstag fielen die Kinder dann in einem Seniorenheim in der Parkstraße in Bad Meinberg auf. Sie wurden dort in einem Zimmer angetroffen. Diebesgut hatten die beiden jedoch nicht dabei. Die Polizei bittet um Hinweise, wo die beiden Kinder noch aufgefallen sind. Insbesondere werden Hinweise auf den weißen Fiat Ducato mit Herner Kennzeichen erbeten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.