Missbrauchsprozess gegen Bekannten von Andreas V.
Lügde-Täter als Zeuge

Lügde/Göttingen (WB/ca/dpa). In Göttingen hat am Donnerstag der Kindesmissbrauchs-Prozess gegen Walter S. (49) aus dem Kreis Northeim begonnen, einen Bekannten des Lügde-Täters An­dreas V.

Freitag, 04.09.2020, 07:21 Uhr aktualisiert: 04.09.2020, 14:24 Uhr
Der Angeklagte Walter S. im Gericht. Foto: dpa

Als erstes wurde die Öffentlichkeit ausgeschlossen. Bereits die Anklageschrift enthalte Umstände aus der Privat- und Intimsphäre der Opfer, die den Schutz vor dem Einblick Außenstehender verdienten, erklärte der Vorsitzende Richter zum Auftakt des Verfahrens.

Die mutmaßlichen Opfer seien heute zwischen neun und 16 Jahren alt, hieß es. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten vor, fünf Mädchen teils schwer sexuell missbraucht und Aufnahmen vom Missbrauch gemacht zu haben. Im August war die Staatsanwaltschaft noch von sieben Opfern ausgegangen. Insgesamt 28 Taten beinhalte die Anklageschrift, so ein Gerichtssprecher.

Kindern und Familien geht es schlecht

Zum Tatzeitpunkt seien die Mädchen zwischen sechs und 13 Jahren alt gewesen. Eines der mutmaßlich missbrauchten Mädchen war auch ein Opfer von Andreas V., dem Haupttäter im Missbrauchsfall Lügde. Die Kripo Bielefeld hatte Andreas V. nach seiner Verurteilung noch mehrfach vernommen und war so auf Walter S. gestoßen. Daraufhin hatte die niedersächsische Polizei den Fall übernommen.

„Es geht nicht nur den betroffenen Kindern sehr schlecht, sondern den gesamten Familien“, sagte der Nebenklagevertreter Steffen Hörning. Teilweise müssten die Beteiligten psychotherapeutisch stabilisiert werden, „damit sie einigermaßen schadlos durch dieses Verfahren kommen“. Der Rechtsanwalt rechnete damit, dass alle betroffenen Kinder erneut vor Gericht aussagen müssen. Als Zeugen will die Kammer auch Andreas V. vernehmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7566215?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949437%2F
Ahlers baut 80 Arbeitsplätze ab
Ahlers-Firmenzentrale in Herford
Nachrichten-Ticker