In der Gemeinde im Kreis Lippe gelten ab Dienstag strengere Regeln für private Treffen
Leopoldshöhe über Inzidenz von 200

Leopoldshöhe (WB/du) -

Die Gemeinde Leopoldshöhe (Kreis Lippe) liegt nachhaltig und signifikant über der Sieben-Tage-Inzidenz von 200. Deswegen gelten dort ab Dienstag, 13. April, Beschränkungen für Treffen im privaten Raum.

Montag, 12.04.2021, 14:46 Uhr
Symbolbild Foto: Nicolas Armer/dpa

Wie die Kreisverwaltung Lippe mitteilt, darf sich bei privaten Treffen im privaten Raum nur ein Hausstand mit einer weiteren Person treffen, insgesamt jedoch höchstens fünf Personen. Kinder bis zu einem Alter von einschließlich 14 Jahren werden hierbei nicht mitgezählt, Paare zählen unabhängig von ihren Wohnverhältnissen als ein Hausstand.

Ausnahmen von dieser Beschränkung gelten für berufliche und dienstliche sowie ehrenamtliche Tätigkeiten, bei denen ein Zusammenwirken mehrerer Personen zwingend erforderlich ist. Weiterhin gelten auch Ausnahmen bei der Wahrnehmung des Sorge- und Umgangsrechts sowie bei der Begleitung Sterbender.

 

Der Kreis Lippe hatte Ende März einen Stufenplan mit unterschiedlichen Beschränkungen vorgelegt, die sich an der Sieben-Tage-Inzidenz orientieren..

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7912202?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949428%2F
Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza
Kondensstreifen von Raketen, die aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert wurden.
Nachrichten-Ticker