Vor dem Amtsgericht Lemgo geht es jeweils um 228,50 Euro
Klagen gegen Corona-Bußgelder

Lemgo (WB/ca). Beim Amtsgericht Lemgo sind in den vergangenen Tagen drei Klagen von Bürgern eingegangen, die sich gegen Corona-Bußgelder von je 228,50 Euro wehren.

Dienstag, 02.06.2020, 02:00 Uhr aktualisiert: 02.06.2020, 05:02 Uhr
Polizeibeamte kontrollieren in einem Park die Einhaltung der Vorschriften zur Eindämmung des Coronavirus (Symbolbild). Foto: Sebastian Gollnow/dpa

Amtsgerichtsdirektorin Petra Borgschulte teilte mit, das Ordnungsamt werfe den Bürgern vor, mit mehr Menschen als erlaubt zusammengestanden zu haben. Sie wurden demnach in Parks überrascht.

Das Gericht will Ende den Monats verhandeln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7432079?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949427%2F
Nach Innenstadt-Attacke: Tatverdächtiger wieder frei
Im Krankenhaus haben Polizisten der Familie Hammoud eine Gefährderansprache gehalten. Foto: Ruthe
Nachrichten-Ticker