ZDF-Sendung stellt aktuelles Starkregen-Modellprojekt vor
„Terra Xpress“ aus Kalletal

Kalletal (WB). Wasser ist ein kostbares Gut. Die Folgen der Trockenheit werden in unseren Breiten immer deutlicher. Und wenn es bei starken Regenfällen Wasser im Überfluss gibt, kann das Wasser oftmals nicht abfließen und richtet schwere Schäden an: Die ZDF-Sendung „Terra Xpress“ hat sich eingehend mit allen Facetten des Wasser beschäftigt.

Dienstag, 08.09.2020, 04:20 Uhr aktualisiert: 08.09.2020, 14:32 Uhr
Schwere Regenfälle sorgen im Kalletal regelmäßig für überflutete Straßen, hier 2014 im Bereich Hankenegge Foto: Jürgen Gebhard

Der Beitrag „Kostbar und zunehmend gesucht: Sauberes Wasser“ ist Sonntagabend ausgestrahlt worden. Am Beispiel der Gemeinde Kalletal zeigt „Terra Xpress“ auf, wie man in einer ländlichen Region versucht, die Folgen von Starkregen-Ereignissen in den Griff zu bekommen. Die Sendung kann noch bis September 2025 in der ZDF-Mediathek abgerufen werden.

„Was Fachleuten außerdem Sorgen macht, ist dass unser Wasserkreislauf immer unberechenbarer werden könnte. Schon jetzt müssen wir mit monatelangen Dürren kämpfen und dann fallen in kürzester Zeit immense Mengen an Regen. Wo genau und wie viel lässt sich nur schwer vorhersagen“, heißt es in der Anmoderation zum Thema Starkregen. Und kurz danach kommt der Kalletaler Bürgermeister Mario Hecker ins Bild.

Kalletals Bürgermeister Mario Hecker

Kalletals Bürgermeister Mario Hecker Foto: Jürgen Gebhard

Schwere Unwetter

Immer wieder werde das Kalletal von schweren Unwettern getroffen, die Kanalisation sei auf die zunehmenden Wassermassen nicht ausgelegt, heißt es aus dem Off. Um seine Gemeinde zukünftig vor den Fluten zu schützen, brauche Bürgermeister Mario Hecker eine Lösung. „Die Geo-Experten des Kreises Lippe rücken an. Um abschätzen zu können, wo potenziell Gefahr besteht, nehmen sie den Ort genau unter die Lupe… mit Hightech aus der Luft scannen sie den gesamten Ort, analysieren Topografie, Vegatation und Gebäudestrukturen.“ Eine daraus entstandene Gefahrenkarte soll Bürger, Hilfskräfte und die Gemeinde zukünftig auf Starkregen besser vorbereiteten.

Auf das Kalletal war das Team von „Terra Xpress“ beim Googeln aufmerksam geworden. Mario Hecker: „Der Redakteur rief vor einigen Wochen an. Er hatte im Internet nach ‚Starkregenkarte‘ gesucht. ‚Kalletal“ war bei Google einer der ersten Treffer.‘“

Das gemeinsame Starkregen-Modellprojekt der Gemeinde Kalletal und des Kreises Lippe war im Mai vorgestellt worden. Die ZDF-Dreharbeiten fanden am 8. Juli statt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7571674?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Großfamilie behindert Rettungskräfte
Aus Sorge vor Tumulten am Städtischen Krankenhaus zeigte die Polizei am Freitag Präsenz. Dort wurde der 70-Jährige am Donnerstag eingeliefert, wo er am Freitag auch verstarb. Angehörige hatten zuvor schon den Rettungseinsatz behindert. Foto: Bernhard Pierel
Nachrichten-Ticker