Dritter Kalletaler Walderlebnistag am Hof Stock in Osterhagen
Die Natur mit allen Sinnen erleben

Kalletal (WB). Der dritte Walderlebnistag am Hof Stock in Osterhagen ist wieder einmal ein Ereignis für alle Generationen gewesen. Hier konnten die Kinder mit Ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern die Natur mit allen Sinnen erleben.

Mittwoch, 03.07.2019, 07:00 Uhr
Nicht einfach, ein Balanceakt auf der Slak-Line: Ausgerüstet mit einem Laufzettel mussten die verschiedenen Gruppen beim Walderlebnistag den Parcours im Wald bewältigen, der verschiedene Aufgaben bereit hielt. Foto: Reiner Toppmöller

Neu war in diesem Jahr, dass nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen einen Laufzettel erhielten, um auf dem Walderlebnispfad aktiv zu werden. Dort waren auch zahlreiche Infotafeln mit Hinweisen auf den Borkenkäfer angebracht. Der Borkenkäfer sorgt derzeit für viele absterbende Bäume, vor allem Fichten, die sich auf Grund der Trockenheit befallen werden. Sabine Stock befürchtete in ihre Begrüßung gar, dass der Wald in der heutigen Form im nächsten Jahr nicht mehr existieren könnte.

Jagdhornbläser eröffnen

Nach der stimmungsvollen Eröffnung durch die Jagdhornbläser der Kreisjägerschaft, begrüßten Bürgermeister Mario Hecker und die stellvertretende Leiterin der VHS Detmold-Lemgo, Claudia Biehahn, die Gäste.

Danach ging es für alle Teilnehmer an die zahlreichen Stationen, an denen herausgefunden werden konnte, welche Möglichkeiten der Wald bietet. Da wurde unter anderem auf Baumstämmen balanciert, wurden Naturmaterialien ertastet oder Tierspuren entdeckt. Neben den Stationen der neun Kindertageseinrichtungen waren unter anderem die »Rollende Waldschule« der Kreisjägerschaft, die NAJU Nordlippe, sowie der Landfrauenverband Hohenhausen und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald vertreten. Die Idee zu diesem Erlebnistag kam vor drei Jahren von der Volkshochschule. Mit ihrer Anregung für das Kalletal stieß Heiderose Osterhage damals schnell auf viele offene Ohren. Diesmal konnte sie leider aus familiären Gründen nicht dabei sein.

Parcours durch den Wald

Der Parcours durch den Wald, mit tollen Stationen und guten Ideen, fand auch in diesem Jahr wieder den Zuspruch aller Besucher. Auf dem Hof warteten zur Stärkung ein kleiner Imbiss und Getränke. Auch der Eiswagen »Varenholzer Eistraum« war zur Erfrischung der Teilnehmer des Walderlebnistages vor Ort.

Für die musikalischen Hintergrund sorgte Eva Adrian aus Westorf mit ihrer Steirischen Harmonika.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6744417?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Vereinzelt illegale Corona-Atteste
Symbolbild. Wo eine Maskenpflicht gilt, kann der jeweilige Hausherr entscheiden, ob er Atteste zur Maskenbefreiung anerkennt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker