Schlechte Thermik: Zwei Segelflugzeuge landen außerplanmäßig im Kalletal
Landung auf dem Acker

Kalletal (WB). Den Weg zurück nach Oerlinghausen haben zwei Teilnehmer eines Flugwettbewerbs am Freitagnachmittag nicht mehr geschafft.

Freitag, 07.06.2019, 17:35 Uhr aktualisiert: 07.06.2019, 17:38 Uhr
Die Piloten haben ihre Segelflugzeuge perfekt gelandet. Foto: Reiner Toppmöller

Die beiden jungen Flieger aus Lüneburg und Anröchte waren zu einem sogenannten Dreiecksstreckenflug in Oerlinghausen gestartet. Der Weg führte sie über das Kaiser- Wilhelm-Denkmal bei Porta Westfalica und dann eigentlich wieder zurück nach Oerlinghausen.

Auf dem Rückweg fehlten aber offensichtlich die Aufwinde über den Kalletal, so dass die beiden Flieger auf einem Maisacker an der Herforder Straße gegenüber dem Industriegebiet Echternhagen niedergehen mussten.

Die beiden Piloten legten dabei eine perfekte Landung auf dem Acker hin. Sie wurden bei der Aktion nicht verletzt. Nachdem ihre Crew informiert worden war, kamen auch schon bald die Helfer, um die beiden Flugzeuge abzutransportieren.

Kommentare

Henning Blomeyer  wrote: 09.06.2019 22:29
Danke für den tollen Bericht!
Wir Segelflieger und Luftsportler freuen uns über den gut geschriebenen Artikel, weil er richtigerweise von einer sicheren Außenlandung berichtet. Die beiden jungen Piloten auf dem Acker gehörten zur Gruppe der U-25 Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft 2020, die gestern in Oerlinghausen zu Ende ging.
Alle Teilnehmer sind immer sicher gelandet und konnten ausgiebig ihre Erfolge feiern.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6673612?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2516025%2F
Vergewaltigung im Krankenhaus: Anzeige gegen Chefarzt
Eine der vergewaltigten Frauen fand eine Flasche eines Narkosemittels in ihrem Bett und machte ein Foto davon. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker