BMW-Fahrer wollte Fahrschulwagen überholen
Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall auf der B 239

Detmold (WB). Am frühen Dienstagnachmittag ist ein BMW auf der B 239, Hornsche Straße auf Höhe Westmarkweg, frontal mit einem entgegenkommenden Kleinwagen zusammen gestoßen. Der BMW-Fahrer und die Fahrerin eines Kia wurden dabei schwer verletzt.

Dienstag, 01.10.2019, 17:01 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 17:06 Uhr
Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden und mussten angeschleppt werden. Foto: Jörn Fries

Gegen 13.45 Uhr wollte ein 32-Jähriger, der in Richtung Detmold unterwegs war, einen Fahrschulwagen überholen. Beim Einscheren nach dem Überholen geriet der BMW ins Schleudern und kollidierte mit dem Kia im Gegenverkehr. Die 52-jährige Fahrerin wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum gebracht. Auch der 32-Jährige wurde zur Behandlung stationär aufgenommen. Beide Fahrzeuge haben einen Totalschaden und mussten angeschleppt werden. Für die Bergung und die Unfallaufnahme war die Straße vorübergehend gesperrt.

Unfall auf der B 239

1/5
  • Unfall auf der B 239
Foto: Jörn Fries
  • Foto: Jörn Fries
  • Foto: Jörn Fries
  • Foto: Jörn Fries
  • Foto: Jörn Fries

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6972307?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198397%2F2949417%2F
Polizei: Kaum mehr Hoffnung für vermisste 26-Jährige
Der Schluchtensteig: Hier war die Bad Lippspringerin wandern. Foto: Schluchtensteig Schwarzwald
Nachrichten-Ticker