Öffentlichkeitsfahndung brachte im Kreis Lippe bisher keine Ergebnisse Betrüger aus Detmold bei »Aktenzeichen XY« gesucht

Detmold (WB). Am Mittwochabend wird die Kreispolizeibehörde Lippe mit einem Studiofall in der bekannten Fernsehsendung »Aktenzeichen« vertreten sein. Hintergrund ist die Fahndung nach einem Mann, der mit einer betrügerischen Masche Autos ankauft und weiter verkauft.

Moderator der Sendung Rudi Cerne.
Moderator der Sendung Rudi Cerne. Foto: Matthias Balk

In einem Fall hatte der Betrüger Anfang Mai den Audi A6 eines Detmolders über das Internet gekauft. Im Nachhinein stellte sich dabei heraus, dass der Überweisungsnachweis gefälscht und kein Geld überwiesen worden war.

Mit einer Öffentlichkeitsfahndung versuchte die Polizei daraufhin den Betrüger überführen zu können – bisher ohne Erfolg. Mit der Veröffentlichung des Falles im Fernsehen erhoffen sich die Ermittler des Kriminalkommissariats 2 weitere sachdienliche Hinweise, die entweder direkt im Studio oder aber auch unter 05231 / 6090 angenommen werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.