Tag der offenen Tür in Planung – Geschäftsführer tüftelt an eigenem Apfelschnaps
Mosterei Peters ist umgezogen

Willebadessen -

Die Adresse Zur Vituskapelle 2 ist Geschichte: Fortan ist die Mosterei Peters in der Gartenstraße 9 in Willebadessen zu finden. Ende vergangener Woche zog der Betrieb um – samt der schweren Technik.

Montag, 18.01.2021, 02:27 Uhr aktualisiert: 18.01.2021, 02:30 Uhr
Mit zwei Hubwagen ziehen Geschäftsführer Dirk Peters (vorne) und sein Sohn Robert gerade die 650 Kilo schwere Siebbandpresse aus den bisherigen Geschäftsräumen. Dabei ist Kraft, Augenmaß und Genauigkeit gefragt. Foto: Mosterei Peters

Wie berichtet war Geschäftsführer Dirk Peters im vergangenen Jahr dabei, die alte Leiterfabrik in der Gartenstraße zum neuen Firmensitz herzurichten. Für Mosterei, Verkauf und Lager stehen dort etwa 200 Quadratmeter zur Verfügung. Zum Vergleich: Die Räume am Standort Zur Vituskapelle sind etwa 52 Quadratmeter groß. Als Lager hatte Peters dort das Lager des alten Aldi mitbenutzen dürfen.

Damit die Kunden am neuen Standort begrüßt werden können, musste alles umziehen. Für die schweren Geräte – alleine die Siebbandpresse wiegt 650 Kilo – mietete sich Peters einen Lastwagen samt Hebebühne. Aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung verwarf er den Plan, externe Umzugshelfer zu engagieren. So packte Peters Familie mit an. Allen voran sein Sohn Robert.

Mit Erfolg: Mit mehreren Hubwagen und gutem Augenmaß bugsierten die Helfer am Donnerstag die sperrige Technik aus dem kleinen Pavillon heraus. Bereits am Mittag standen die alten Verkaufsräume leer, bis zum Abend war auch das Lager geräumt, erklärt Dirk Peters. Bis zum Start der nächsten Saison dauert es noch eine Weile: Sie beginnt Mitte August. „So habe ich jetzt Zeit, um die alte Mosterei zurückzubauen“, erklärt er.

Derweil laufe das Tagesgeschäft normal weiter. Bereits am Samstag öffnete der Geschäftsführer seinen Laden am neuen Standort. „Ich verkaufe ja Lebensmittel. Daher musste ich die Mosterei auch nicht schließen, als Corona ausbrach“, erklärt der Willebadessener. An den Öffnungszeiten änderte sich nichts: Montags und mittwochs sperrt Peters von 16.30 bis 17.30 Uhr auf, samstags ist von 10.30 bis 11.30 Uhr geöffnet.

Den neuen Standort und den Beginn der neuen Saison möchte der Willebadessener mit einem Tag der offenen Tür einweihen. Der ist für Sonntag, 15. August, geplant. „Ob wir das veranstalten dürfen, müssen wir natürlich noch gucken“, sagt er. Auf jeden Fall soll bis dahin ein besonderes Schmankerl fertig sein: Peters tüftelt gerade an einem eigenen Apfelschnaps. „Den haben wir auch selber eingemaischt.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7771136?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
NRW holt alle Schüler schrittweise zurück
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker