17 Jugendliche feiern in einer Halle in Willebadessen-Peckelsheim
Verstoß gegen Corona-Regeln: Polizei löst Silvesterparty auf

Willebadessen-Peckelsheim -

Aus polizeilicher Sicht ist der Jahreswechsel im Kreis Höxter ruhig verlaufen. Dennoch wollten nicht alle auf die traditionelle Silvesterparty mit vielen Freunden verzichten.

Freitag, 01.01.2021, 10:29 Uhr aktualisiert: 01.01.2021, 15:50 Uhr
Die Polizei hat eine Silvesterparty in Peckelsheim aufgelöst. 17 Jugendliche feierten bei lauter Musik und verstießen gegen die Coronaschutzverordnung. Foto: dpa

So wurden in einer Halle in Peckelsheim insgesamt 17 Jugendliche angetroffen, die um 21.50 Uhr bei lauter Musik ausgelassen feierten.

Sie verstießen offensichtlich gegen die Auflagen der Coronaschutzverordnung.

Gegen die Personen wurden Platzverweise erteilt und Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt, teilt die Polizei mit.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7747046?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Polizei geht von Brandstiftung aus
Die Feuerwehr konnte den Brand nur von außen löschen und verhinderte so ein Übergreifen auf andere Hallen.
Nachrichten-Ticker