Unfall auf der Landesstraße 837 zwischen Willebadessen und Ikenhausen
Renault-Fahrer ist am Steuer eingenickt

Willebadessen (WB). Bei einem Alleinunfall auf der Landesstraße 837 bei Willebadessen ist am Montagabend ein 27-jähriger Mann verletzt worden.

Dienstag, 04.08.2020, 14:23 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 14:26 Uhr
Symbolbild Foto: Jörn Hannemann

Nach Polizeiangaben kam der Renault-Fahrer auf der L 837 zwischen Willebadessen und dem Willebadessener Ortsteil Ikenhausen von der Straße ab. Gegen 18.50 Uhr war der 27-Jährige mit seinem weißen Renault Koleos nach links über den Fahrbahnrand gefahren. Dabei streifte er zwei Bäume und beschädigte einen Leitpfosten. Anschließend kam er auf der Fahrbahn zum Stehen.

Fahrer alkoholisiert

Der Fahrer zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Weitere Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der Fahrer offenbar alkoholisiert war und womöglich kurz am Steuer eingeschlafen sein könnte, wodurch er von der Fahrbahn abgekommen ist.

Führerschein sichergestellt

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein von den Beamten sichergestellt. Am Fahrzeug entstand laut Polizei ein Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7520862?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker