30-Jähriger aus dem Kreis Lippe bei Niesen schwer verletzt
Haarscharf am Baum vorbei

Willebadessen-Niesen (WB/vah). Bei einem Unfall auf der Ostwestfalenstraße bei Niesen ist in der Nacht zu Samstag ein 30-jähriger Autofahrer schwer verletzte worden.

Samstag, 04.07.2020, 05:21 Uhr aktualisiert: 04.07.2020, 05:30 Uhr
Ein 30-Jähriger landete in der Nacht zu Samstag bei Niesen mit seinem Auto im Graben. Er wurde schwer verletzt. Foto: Jürgen Vahle

Der Mann aus dem Kreis Lippe war nach ersten Informationen an der Unfallstelle gegen 2 Uhr aus Warburg kommend in Richtung Brakel unterwegs. Kurz hinter der Einfahrt nach Niesen kam er mit seinem Auto nach rechts von der Straße ab, überschlug sich und blieb im Graben liegen.

Dabei hatte der Mann noch großes Glück: Haarscharf schleuderte sein Mittelklassewagen an einem Baum vorbei.

Notarzt und Rettungsdienst kümmerten sich um den Mann, der Verkehr wurde für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme von der Polizei am Unglücksort vorbeigeleitet. Die Unfallursache und die Höhe des Schadens stehen noch nicht fest.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7480039?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Messerstecher ist in U-Haft
Symbolbild. Foto:
Nachrichten-Ticker