Parksituation in Peckelsheim ist Thema der Politik Soll der Radweg weichen?

Willebadessen (WB/dal). Positiv für den Verkehr – aber leider verboten: An der Langen Torstraße und der Wassertorstraße in Peckelsheim parken viele Autofahrer auf dem Gehweg. Am Dienstag soll im Haupt- und Finanzausschuss besprochen werden, wie es vor Ort weitergehen soll.

An der Langen Torstraße (Foto) und an der ­Wassertorstraße in Peckelsheim parken viele Autofahrer auf dem Gehweg. Dieses Parken ist dort aber verboten.
An der Langen Torstraße (Foto) und an der ­Wassertorstraße in Peckelsheim parken viele Autofahrer auf dem Gehweg. Dieses Parken ist dort aber verboten. Foto: Daniel Lüns

»Diese Verstöße wurden in letzter Zeit geahndet, das führte zu Unmut in der Bevölkerung«, erklärt Bürgermeister Hans Hermann Bluhm in der Sitzungsvorlage.

»Im Grunde genommen ist diese Verhaltensweise der Autofahrer auch nachvollziehbar, da die Straße auch von LKW, Bussen und großen landwirtschaftlichen Fahrzeugen in Anspruch genommen wird. Bei Entgegenkommen dieser Fahrzeuge wird der Fahrzeugfluss nicht beeinträchtigt, sondern eher positiv durch das Parkverhalten der Autofahrer beeinflusst.«

Laut der Straßenverkehrsordnung müsse der rechte Seitenstreifen zum Parken genutzt werden, »wenn er ausreichend befestigt ist, sonst ist an den rechten Fahrbahnrand heranzufahren«, erklärt Bluhm weiter. Zum Seitenstreifen gehörten auch entlang der Fahrbahn angelegte Parkstreifen. Bluhm: »Sollten allerdings alle Fahrzeugteilnehmer gesetzeskonform parken, dann wäre mit einer Verschärfung der Verkehrssituation zu rechnen.«

Radfahrer über die Straße leiten

Der Bereich zwischen Hauswand und Straße sei etwa drei Meter breit. Auf Grund des Verkehrsaufkommens könne ein Teil dieser Fläche für das Parken freigegeben werden. Dabei müsse der Gehweg mindestens eineinhalb Meter breit bleiben. Der Radweg könne dann an dieser Stelle entfernt werden, Radfahrer würden über die Straße geleitet.

Der Bürgermeister bittet die Lokalpolitiker nun um eine Grundsatzentscheidung: Soll der Radweg zugunsten parkender Autos entfernt werden? Oder soll alles beim Alten bleiben und der Bereich zwischen Hauswand und Straße nur Fußgängern und Radfahrern zur Verfügung stehen?

Termin der Sitzung

Die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ist am Dienstag, 26. November, um 17.30 Uhr im Sitzungszimmer des Rathauses in Peckelsheim. Die Parksituation soll auch in der Ratssitzung am Donnerstag, 12. Dezember, Thema sein. Diese Sitzung beginnt um 17.30 Uhr in der Zehntscheune in Peckelsheim.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7083605?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F