Willebadessen-Borlinghausener feiern ohne König – Mitglieder werden geehrt
Schützenball statt Schützenfest

Willebadessen (WB). Die Schützen aus Willebadessen-Borlinghausen haben am Wochenende einen Schützenball mit vorhergehendem Festumzug und Kinderbelustigung anstelle des Schützenfestes gefeiert.

Montag, 03.06.2019, 09:02 Uhr aktualisiert: 03.06.2019, 09:40 Uhr

Nach der Schützenmesse am Sonntag trafen sich die Schützen zum Frühstück und anschließendem Frühschoppen in der Teutonia-Klippenhalle. »Vor drei Wochen standen wir bei trostlosem Wetter hier«, erinnerte der Vorsitzende Tobias Küting im Rahmen der Jubelkönigsehrungen. »Das Königsschießen hatte ein ebenfalls trostloses Ergebnis. Trotzdem haben wir uns entschlossen, einen kleinen Ball zu feiern.«

Ehemalige Königspaare geehrt

Folgende ehemalige Königspaare wurden geehrt: 1994 hatten Manfred und Gerda Holthuysen das Schützenvolk in Borlinghausen regiert. Vor 40 Jahren, im Jahr 1979, waren Wolfgang Timreck und Maria Timreck, heute Holdorf, das Königspaar.

Ein halbes Jahrhundert, 1969, ist es her, dass das bereits verstorbene Königspaar Anton und Mechthild Kröger die Königswürde trug. Vor 60 Jahren war Rita Apperdannier, geborene Jolmes, die Königin an der Seite des inzwischen verstorbenen Ewald Frewer. Zehn Jahre davor, 1949, hieß das Schützenkönigspaar Johannes Fecke und Ursula Ewerdwalbesloh, geborene Breker. Beide sind bereits verstorben.

Treue Mitglieder ausgezeichnet

Außerdem stand die Ehrung treuer Mitglieder auf dem Programm des Königsballs. Für die 25-jährige Mitgliedschaft im Schützenverein wurde Christoph Tewes ein Jahr verspätet nachträglich geehrt. Vor 40 Jahren trat Berthold Pieperling dem Verein bei. Stolze 50 Jahre treue Mitgliedschaft machte dieses Kleeblatt voll: Josef Giefers, Werner Becker, Karl-Heinz Krause und Josef Tewes.

Der Samstagnachmittag hatte sich an die Kinder gerichtet, für die ein buntes Programm zusammengestellt worden war. Am Abend konnte getanzt werden. Die Feierlichkeiten endeten am Sonntag nach dem Frühschoppen. An beiden Tagen sorgte der Musikverein Willebadessen für die musikalische Untermalung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6660607?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2851059%2F
Behinderungen wegen bundesweiter Warnstreiks im Nahverkehr
Mitarbeiter der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) streiken vor einem BVG Betriebshof in der Stadt.
Nachrichten-Ticker