30 Aussteller und frisches Bauenhof-Eis Ein Fest für die ganze Familie

Willebadessen (WB). Spaß für die ganze Familie bietet das Hoffest der Familie Leifeld am Sonntag, 8. April, ab 11 Uhr. Im Lindenweg 7 in Ikenhausen präsentieren mehr als 30 Betriebe und Privatpersonen ihre Produkte und Dienstleistungen auf 4000 Quadratmetern.

Von Alice Koch

Rutsche aus Strohbunden

Das Hoffest, an dem sich auch viele Aussteller aus der Region beteiligen, wird ergänzt durch eine Präsentation landwirtschaftlicher Maschinen und Geräte. Außerdem werden Traktoren und Autos ausgestellt.

In der Hüpfburg kommen auch die kleinen Besucher auf ihre Kosten. »Wahrscheinlich werde ich auch wieder eine Rutsche aus Strohbunden bauen«, sagt Karsten Leifeld, der bei der Organisation des achten Hoffestes tatkräftig von seiner Freundin Theresa Reichelt unterstützt wird. Die Strohrutsche ist in den vergangenen Jahren sehr gut bei den Kindern angekommen – Vorraussetzung dafür ist allerdings gutes Wetter.

Außerdem kommt ein Seildreher, bei dem auch die Kinder aktiv werden können, und der Kaninchenzuchtverein Gehrden wird eine Schau organisieren und ein Gehege aufbauen, in dem die Kinder die Kaninchen auch streicheln können.

Besucher können die Ställe und Produktion besichtigen

Für das leibliche Wohl ist mit einem Kuchenbüfett, Wurst vom Grill, leckeren Pommes und kühlen Getränken gesorgt. Natürlich darf das Bauernhof-Eis nicht fehlen. Dieses wird aus der Milch der hofeigenen Kühe hergestellt und ist zu 100 Prozent natürlich, wie die Leifelds betonen. Es kommt vollkommen ohne Zusatzstoffe aus und wird ohne Stickstoff aufgeblasen. »Zum Andicken bevorzuge ich den pflanzlichen Vielfachzucker Johannisbrotkernmehl«, verrät Luise Leifeld.

Die Produktionsstätte befindet sich in der Eisküche auf dem Hof. Dort werden die Zutaten genau abgewogen und die Masse angerührt. Zusätzlich zum Milcheis gibt aber auch Sorbets auf Fruchtbasis. »Ganz neu in diesem Jahr ist die Sorte »Mango-Sorbet«, kündigt Luise Leifeld an. Ihre Kreationen verkaufen die Leifelds in 100, 500 und 750 Milliliter großen Behältern. Auf Bestellung können auch zwei und fünf Liter große Eimer erworben werden.

Beim großen Hoffest dürfen auch die Ställe und die Produktion besichtigt werden. Bei gutem Wetter rechnet Familie Leifeld mit etwa 3000 Besuchern.

Eis im Lindenhof-Café genießen

Das Lindenhof-Café öffnet in den Sommermonaten samstags und sonntags von 14 bis 17 Uhr. In dieser Zeit findet auch der Eisverkauf statt. Die Saison endet in der Regel nach der Oktoberwoche.

Weitere Infos gibt es unter Telefon 05642/948498.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.