Durch Spende HPZ-Bewohnern eine besondere Freude bereitet
Bunte Überraschung zu Ostern

Warburg -

Durch Corona ist vieles anders, aber Ostern kommt bestimmt. Daher hat das Team der Teilhabe-Angebote den Menschen mit Behinderungen, die in den besonderen Wohnformen des Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg (HPZ) leben, eine unerwartete Überraschung bereitet.

Samstag, 03.04.2021, 07:58 Uhr aktualisiert: 03.04.2021, 08:00 Uhr
Sandra Kuhaupt (links) und Valentina Zelmer freuen sich über die gelungene Osterüberraschung für die Menschen, die im Heilpädagogischen Therapie- und Förderzentrum St. Laurentius-Warburg (HPZ) leben. Foto: WB

Durch eine Spende des Warburger Unternehmens Brauns Heitmann war es möglich, bunte Osternester mit Ostergras, Deko und Schokolade zu füllen. Auch Eiermalfarben, die zum Kreativwerden anregen und Spaß bringen, durften nicht fehlen.

Kurz vor den Feiertagen erfolgte dann unter Einhaltung der geltenden Hygieneregeln die kontaktlose Verteilung der Osternester an die Wohngemeinschaften. Die Freude in den Augen der Bewohner und Bewohnerinnen war groß, die Überraschung gelungen.

In diesem Jahr kann im HPZ das Osterfest nicht wie gewohnt mit einem Gottesdienst und anschließender Ostereiersuche stattfinden. „Vor diesem Hintergrund haben wir die Überraschung geplant. Sie war eine willkommene Ablenkung für alle vom momentan doch eher tristen Alltag“, berichtet Valentina Zelmer, Teamleitung der Teilhabe-Angebote.

Die Caritas Wohnen sucht außerdem immer wieder Interessierte, die sich im Bereich der Freizeitbegleitung bei Menschen mit Behinderung engagieren wollen. Eine erste Kontaktaufnahme ist möglich bei Janine Poppke, E-Mail: j.poppke@cww-paderborn, Telefon 05641/93184 oder Sandra Kuhaupt, E-Mail: s.kuhaupt@cww-paderborn.de, Telefon 05641/ 93216.

Die Caritas Wohnen bietet darüber hinaus Unterstützung für Familien und vielfältige Mitmach-Angebote. Mehr Informationen gibt es auf der Homepage .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7897957?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Kirchen gedenken der Verstorbenen in der Corona-Pandemie
In der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Berlin wird ein ökumenischer Gottesdienst für die Verstorbenen der Corona-Pandemie gefeiert.
Nachrichten-Ticker