Messdiener überbrücken Coronazeit mit Wichteln und Lichtaktion in der Kirche
127 Bonenburger machen mit

Bonenburg -

In diesen etwas anderen Wochen haben die Bonenburger Messdiener zwei verschiedene Aktionen ins Leben gerufen, um die Pfarrgemeinde Bonenburg zu beleben. Beide wurden gut angenommen.

Sonntag, 10.01.2021, 22:43 Uhr aktualisiert: 10.01.2021, 22:50 Uhr
Das Unternehmen Lichttechnik Engemann aus Ossendorf hat die Bonenburger Kirche auf besondere Weise in Szene gesetzt.

„Ihr erster Einfall war ein Dorfwichteln, bei dem Alt und Jung die Möglichkeit haben sollten, sich gegenseitig eine kleine Freude zu bereiten“, berichtet Messdienerleiterin Martina Schwiddessen. Also wurden zu Beginn der Adventszeit Anmeldungen für die Teilnahme sowohl an die Haushalten verteilt, als auch in der Kirche ausgelegt. Einzeln oder als Familie wurden diese in bereitgestellte Briefkästen geworfen und nach Anmeldeschluss wurde ausgelost und den Wichteln ihre Namen zugeteilt.

Das Interesse an dem Angebot war groß. Am vierten Adventssonntag machten sich schließlich 127 Bonenburger auf den Weg, um ihre Wichtelgeschenke ungesehen vor den Haustüren ihrer Empfänger abzulegen. „Die kleine Aufmerksamkeit brachte ein Licht in die eher trostlose Coronazeit“, berichtet Martina Schwiddessen.

Zudem sollte das Friedenslicht von Betlehem in diesem Jahr erneut eine große Rolle spielen. In den vorangehenden Jahren hatten die Messdiener es regelmäßig vom Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe abgeholt. Doch dies war aufgrund der Pandemie so nicht möglich. So wurde es mit dem Auto von weit her abgeholt und in die Kirche Kreuz-Erhöhung gebracht. Von Mitte Dezember an stand das Friedenslicht zum Abholen bereit, inmitten einer besonderen Ausleuchtung der Kirche, bereitgestellt von Lichttechnik Engemann aus Ossendorf und begleitet von meditativer Musik.

Möglich gemacht wurde den Messdienern dies durch die finanzielle Unterstützung des Erzbistums Paderborn unter dem besonderen Aspekt ,,Weihnachten trotz Corona”. Diese Aktion endete am vergangenen Mittwoch mit dem Fest der Heiligen Drei Könige.

Die Messdiener von Bonenburg freuen sich, dass ihre Aktion sowohl von vielen Bonenburgern, als auch auswärtigen Besuchern angenommen worden ist und es viele positive Rückmeldungen gegeben hat. „Es ist schön, Menschen glücklich zu machen, in einer so schwierigen Zeit. Und wenn wir das als Messdienergruppe erreicht haben, dann motiviert es uns für eine neue Aktionen“, so das Fazit von Martina Schwiddessen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7759606?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Kramp-Karrenbauer ruft CDU zum Zusammenhalt auf
Die scheidende CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer spricht beim digitalen Bundesparteitag der CDU.
Nachrichten-Ticker