Sieben weitere Menschen im Kreis Höxter positiv getestet
Corona: Inzidenz steigt leicht an

Kreis Höxter -

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Höxter ist am Montag leicht auf 109,09 gestiegen. Die Zahl der aktiven Corona-Infektionen hat sich ebenfalls um drei auf 322 erhöht.

Montag, 07.12.2020, 13:02 Uhr aktualisiert: 07.12.2020, 13:04 Uhr
Der Inzidenz-Wert im Kreis Höxter liegt weiter über 100. Foto: Sven Hoppe/dpa

 

Es sind sieben neue Fälle bekannt geworden, vier weitere Menschen gelten als genesen. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter beträgt jetzt 1550. Als genesen gelten 1202 Personen. 26 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, sind gestorben.

Aktive Corona-Fälle werden gemeldet aus Bad Driburg (47/-2), Beverungen (5), Borgentreich (32), Brakel (49), Höxter (36/+1), Marienmünster (16), Nieheim (10), Steinheim (32/+1), Warburg (72/+3) und Willebadessen (23).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7712212?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Lockdown wohl bis Februar
Ein menschenleerer Platz ist in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker