Kleintransporter verursacht in Rimbeck Unfall
Verteilerkästen beschädigt

Warburg-Rimbeck -

Bei einem Verkehrsunfall auf der B7 in Rimbeck (Scherfeder Straße/ Ecke Bühlstraße) hat ein Kleintransporter am Sonntagmorgen Verteilerkästen der Telekom schwer beschädigt und zuvor einen geparkten Lastwagen touchiert. Das hat Feuerwehr-Einsatzleiter, Brandoberinspektor Ralf Scholle vom Löschzug West, am Abend mitgeteilt.

Sonntag, 06.12.2020, 20:04 Uhr aktualisiert: 06.12.2020, 20:06 Uhr
Ein Kleintransporter hat in Rimbeck Verteilerkästen der Telekom schwer beschädigt. Foto: Feuerwehr Warburg

Gegen 10 Uhr war die Feuerwehr zu dem Alleinunfall alarmiert worden. Der Fahrer des Transporters wurde bei dem Unfall verletzt, konnte sich aber aus dem demolierten Fahrzeug ohne fremde Hilfe befreien. Die Höhe des Schadens und die genaue Unfallursache teilte die Feuerwehr nicht mit.

Die Einsatzkräfte sperrt die B7, stellte den Brandschutz sicher, beseitigten die Fahrzeugtrümmer, informierten die Telekom sowie die Stadtwerke und den Baubetriebshof. Außerdem unterstützten sie den Rettungsdienst sowie die Polizei.

Im Einsatz waren der Löschzug West, die Löschgruppe Bonenburg und das Sonderfahrzeug Rüstwagen Warburg. Nach knapp zwei Stunden rückte die Wehr wieder ab.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7711504?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Klatsche für Arminia
Stefan Ortega Moreno im Bielefelder Tor hat einmal mehr das Nachsehen: Andre Silva (Nummer 33) trifft für Frankfurt.
Nachrichten-Ticker