Knatsch bei Südzucker und Nordzucker – Streitpunkt ist ein Dienstleister und Vertragspartner beider Konzerne
Zoff um das Abdecken von Rübenmieten

Warburg -

Es gibt offenbar Knatsch zwischen den Zuckerherstellern Nordzucker und Südzucker: Streitpunkt ist ein Dienstleister aus dem Stadtgebiet Borgentreich, der für beide Konzerne tätig gewesen ist.

Freitag, 04.12.2020, 22:19 Uhr
Südzucker hat einem Dienstleister, der auch Vertragspartner von Nordzucker ist, untersagt, Rüben abzudecken. Foto: Jürgen Vahle

In den kommenden drei Wochen werden die letzten Rüben für die Nordzucker AG aus dem Gebiet Warburg abgeholt. Dabei müssen Rüben, die ab Montag, 7. Dezember, an Nordzucker geliefert werden, eigentlich aus abgedeckten Rübenmieten kommen. Diese müssen also zum Schutz gegen Frost alle mit einem Vlies abgedeckt werden. Diese durchaus arbeitsintensive Aufgabe sollte ein heimischer Dienstleister erledigen, mit dem die Nordzucker vor der noch laufenden Kampagne einen Mietenpflegevertrag abgeschlossen hatte.

Doch nun gibt es wohl Ärger: „Die Südzucker AG hat jetzt dem Dienstleister kurzfristig untersagt, Nordzucker-Rüben abzudecken“, teilte Nordzucker den betroffenen Landwirten im Altkreis Warburg schriftlich mit. Dieses Schreiben liegt dem WESTFALEN-BLATT vor. Der Grund für dieses Vorgehen des Konzerns: Besagter Dienstleister sei, so die Nordzucker, auch Vertragspartner der Südzucker AG. „Leider wurden wir hiervon selbst kurzfristig überrascht“, berichtet das Unternehmen den Rübenanbauern im Gebiet Warburg.

Nordzucker bedauert, die Mietenabdeckung im Altkreis Warburg „so kurzfristig leider nicht neu organisieren“ zu können, „da uns ein entsprechender Dienstleister fehlt beziehungsweise auch das notwendige Vlies nicht vorrätig ist“.

Der Zuckerhersteller hat jetzt eine Spedition aus Holzminden damit beauftragt, die Rüben, die nun nicht mehr abgedeckt werden können, vorzeitig abzuholen, damit diese keinen Schaden nehmen. Abgedeckte Rübenmieten würden entsprechend dem Vertrag vergütet. Es werde aber keine Strafzahlung für nicht abgedeckte Rüben erhoben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7708896?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Kremlgegner Nawalny aus Berlin abgeflogen
Kremlgegner Alexej Nawalny und seine Ehefrau Julia auf dem Flug nach Moskau.
Nachrichten-Ticker