Kreis Höxter: Zahl der aktiv Infizierten geht deutlich zurück
Corona: Zwei weitere Tote

Kreis Höxter -

Zwei Menschen sind im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie im Kreis Höxter verstorben. Das teilt nun das Gesundheitsamt mit. Betroffen ist jeweils ein Infizierter aus Borgentreich und aus Warburg.

Dienstag, 01.12.2020, 08:32 Uhr aktualisiert: 01.12.2020, 10:28 Uhr
52 weitere Menschen im Kreis Höxter haben ihre Infektion mit dem Covid-19-Virus überstanden. Allerdings wurden am Dienstag auch zwei Todesfälle gemeldet. Foto: dpa

 

Insgesamt geht die Zahl der aktiv Infizierten am Dienstag deutlich (um 51) auf jetzt 324 Fälle zurück. Drei Menschen haben sich neu Infiziert, 52 genesen und zwei verstorben. Der Sieben-Tages-Inzidenzwert fällt ebenfalls deutlich auf jetzt 114,08 Neuinfektionen innerhalb einer Woche auf 100.000 Einwohner.

Die Zahlen der aktiv Infizierten in den Städte im Einzelnen (in Klammern die Veränderung zum Vortag):

Bad Driburg 45 (-6), Beverungen 6 (-1), Borgentreich 27 (-1), Brakel 39 (-11), Höxter 36 (-9), Marienmünster 5 (-4), Nieheim 9 (-4), Steinheim 33 (-6), Warburg 91 (-8), Willebadessen 33 (-1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7702567?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
NRW öffnet Schulen am Montag wieder
NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP).
Nachrichten-Ticker