Im Kreis Höxter sind 39 neue Infektionsfälle gemeldet worden
Corona-Inzidenz wieder leicht gestiegen

Kreis Höxter -

Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Höxter ist von Samstag auf Sonntag leicht gestiegen. Sie beträgt jetzt 128,34.

Sonntag, 29.11.2020, 11:45 Uhr aktualisiert: 29.11.2020, 22:04 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Die Zahl der aktiven Infektionen ist mit 369 höher als am Vortag. Es wurden 35 neue Infektionen gemeldet. Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen beträgt 1385 (+39). Als genesen gelten 993 Personen (+4).

23 Menschen, die mit dem Corona-Virus infiziert waren, sind gestorben.

Aktive Corona-Fälle werden gemeldet aus

Bad Driburg (51/+3),

Beverungen (7),

Borgentreich (24/+3),

Brakel (49/+6),

Höxter (45/+1),

Marienmünster (9/+2),

Nieheim (13/+1),

Steinheim (38/+2),

Warburg (97/+6) und

Willebadessen (33/+11).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7699844?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Unbekannte setzen Puppe aufs Gleis
Eine Puppe haben Unbekannte in Marsberg auf die Bahngleise gesetzt. Ein Zug der Linie RE17, die von Warburg nach Meschede fährt, überrollte die Puppe.
Nachrichten-Ticker