Florian Bitter geht nach Altenbeken, für ihn übernimmt Max Gottschalk
Försterwechsel im Warburger Wald

Warburg -

Im Warburger Wald kommt es zu einem Försterwechsel. Das geht aus einer Pressemitteilung des Regionalforstamtes Hochstift hervor. Der neue Förster für private Waldbesitzer im Revier Warburg heißt Max Gottschalk.

Mittwoch, 25.11.2020, 17:02 Uhr aktualisiert: 25.11.2020, 17:06 Uhr
Florian Bitter (von links), wechselt nach Altenbeken. Ihm folgt Max Gottschalk. Matthias Berndt, Fachgebietsleiter im Regionalforstamt, und Hans-Hugo Schuchard, Waldbesitzer und Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft Diemel-Nethe begrüßen den Kollegen. Foto: Regionalforstamt Hochstift

Er folgt auf Florian Bitter, der zum 1. Dezember innerhalb der Regionalforstamtes Hochstift in das Revier Altenbeken wechselt. Bitter war bisher in privaten Wäldern der Städte Warburg, Willebadessen und Borgen­treich zuständig.

„Wir waren in der schwierigen Situation im Wald froh, eine mehrwöchige Übergangszeit einplanen zu können“, wird Matthias Berndt, Fachgebietsleiter im Regionalforstamt, in der Pressemitteilung zitiert. Davon sollte der neue Kollege und natürlich auch die Waldbesitzer profitieren. Die werden den 29-jährigen Gottschalk in der nächsten Zeit kennenlernen.

Situation für Forstbetriebe dramatisch

„Florian Bitter ist einer, der die Sprache des Waldbesitzes versteht und das Thema Wald den Menschen gut vermitteln kann“, resümiert Hans-Hugo Schuchard, Waldbesitzer und Vorsitzender der Forstbetriebsgemeinschaft Diemel-Nethe. Er freue sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Förster, der an der ein oder anderen Stelle sicher auch ein Motivator sein muss.

Denn die Situation für die Forstbetriebe ist durch das Waldsterben derzeit dramatisch, heißt es in der Mitteilung weiter. Und so werde sich der junge Förster oft mit dem Thema Wiederbewaldung und weniger mit dem Holzeinschlag beschäftigen müssen. „Damit habe ich kein Problem“, sagt Gottschalk. „Bei der Entstehung neuer Wälder mitzuhelfen, ist doch eine tolle Aufgabe.“

Wie Florian Bitter hat auch Max Gottschalk sein Büro im Waldinformationszentrum Hammerhof.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7694619?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
„Ich war nie das große Talent“
Immer mit Volldampf voraus: Paderborns langjähriger Kapitän Christian Strohdiek.
Nachrichten-Ticker