Unfall legt Verkehr zwischen Zierenberg und Kassel lahm
Kleidung auf der A44

Warburg/Zierenberg -

Ein LKW-Unfall war die Ursache für einen bis zu zehn Kilometer langen Stau am Montagnachmittag auf der A44 zwischen Zierenberg und Kassel.

Dienstag, 10.11.2020, 15:26 Uhr aktualisiert: 10.11.2020, 15:28 Uhr
Ein mit Kleidern beladener Lastwagen ist am Montagnachmittag auf der A44 verunglückt. Es gab lange Staus. Foto: Polizeipräsidium Nordhessen

Das hat die Polizei mitgeteilt. Gegen 15.10 Uhr waren etwa zwei Kilometer vor dem Parkplatz Firnsbachtal zwei Sattelzüge zusammengestoßen.

Einer der Lastwagen hatte wegen einer Panne auf dem Standstreifen angehalten, ein zweiter stieß seitlich versetzt in den Anhänger und riss die Plane auf. Die auf der Ladefläche befindliche Bekleidung verteilte sich über mehrere Meter auf der rechten Fahrbahnseite.

Der Fahrer des auffahrenden LKW zog sich leichte Verletzungen zu. Er wurde vorsorglich in ein Kasseler Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des Pannen-LKW blieb unverletzt. Der Auflieger seines Sattelzuges, der 22 Tonnen Rohglas geladen hatte, wurde ebenfalls stark beschädigt, ohne dass jedoch Ladung auf die Autobahn stürzte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7671913?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Tausende Pakete in nur einer Nacht
Christian Wibbe leitet den Amazon-Standort in Mönkeloh. Seit sechs Wochen läuft der Betrieb. 450 Transporter rollen hier an den Werktagen vom Hof.
Nachrichten-Ticker