Flagge der USA weht auf Warburgs 345 Meter hohem Wahrzeichen
Sternenbanner am Desenberg

Warburg (WB). Da staunten viele Warburger am Mittwoch nicht schlecht: Auf der Ruine des 345 Meter hohen Desenbergs wehte das Sternenbanner, die Flagge der USA.

Mittwoch, 04.11.2020, 16:40 Uhr aktualisiert: 04.11.2020, 16:42 Uhr
Wer genau hingeschaut hat, der konnte am Mittwoch die Flagge der USA auf dem Desenberg entdecken. Foto: Astrid E. Hoffmann

Der dramatische Präsidentschafts-Wahlkampf zwischen Donald Trump und Joe Biden hat offenbar auch die Warburger nicht kalt gelassen. Kein Wunder: Es gibt zahlreiche wirtschaftliche Beziehungen zwischen den USA und dem Warburger Land.

Wer die Fahne auf dem Warburger Wahrzeichen aufgezogen hat, ist nicht bekannt. Auch nicht, ob er Trump- oder Biden-Anhänger ist. Ganz offenbar war es aber ein echter amerikanischer Patriot.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7663463?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Maskenattest: Diagnose nennen ist nicht Pflicht
Beschäftigte in den Ordnungsämtern kontrollieren - wie hier in Pforzheim - die Maskenpflicht.
Nachrichten-Ticker