20.000 Euro Sachschaden bei Brand in Warburg-Bonenburg – Ursache nicht bekannt
Gartenhütte ein Raub der Flammen

Warburg (WB). Eine Gartenhütte ist am Samstagabend im Warburger Stadtteil Bonenburg vollständig niedergebrannt. Menschen kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden, berichtet die Polizei.

Sonntag, 25.10.2020, 13:17 Uhr aktualisiert: 25.10.2020, 14:20 Uhr
In Warburg-Bonenburg ist eine Gartenhütte in Flammen aufgegangen. Foto: Feuerwehr Warburg

Gegen 22.35 Uhr war der Feuerwehr der Brand gemeldet worden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte und der Polizei brannte die Hütte bereits in voller Ausdehnung, eine angrenzende Garage drohte ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen zu werden.

Der Feuerwehr gelang es schließlich, das Feuer löschen, die Gartenhütte wurde jedoch zerstört. An der Garage entstand ebenfalls Sachschaden.

Kriminalpolizei ermittelt

Die Brandursache steht derzeit noch nicht fest. Die Kriminalpolizei ermittelt noch. Die Polizei geht von einem Gesamtschaden in Höhe von 20.000 Euro aus.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7647538?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Dramatische Zahlen: Ab Samstag strengere Corona-Regeln für Espelkamp
Die Coronazahlen in Espelkamp sind unverändert hoch. Aus dem Rathaus kam daher zum Wochenende ein erneuter, eindringlicher Appell, die privaten Kontakte auf den eigenen Haushalt zu minimieren.
Nachrichten-Ticker