Leiterin Elisabeth Wilmes feiert 25-Jähriges – Neuer Vorstand
Jubiläum in der Kinderlobby

Warburg (WB/vsm). Mit einem Lied sowie einem selbst gebastelten Herbstbild, auf dem sich die 23 Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte Kinderlobby in Menne mit ihren Daumenabdrücken verewigt haben, ist Leiterin Elisabeth Wilmes zu Ehren ihres 25-jährigen Dienstjubiläums beim Caritasverband überrascht worden.

Dienstag, 06.10.2020, 03:00 Uhr
Die Kinder der Kinderlobby, der neue Vorstand und der Elternrat haben Leiterin Elisabeth Wilmes (vorne, Mitte) zum 25-jährigen Dienstjubiläum gratuliert (von links): Schriftführerin Ramona Thunecke, Nadine Schulze (Elternrat), Kinderlobby-Vorsitzende Nelli Hieb, Christina Isbrandt (Elternrat), Kassiererin Karina Wibbeke und Kinderlobby-Vorsitzende Vanessa Schütze. Foto: Verena Schäfers-Michels

Sichtlich gerührt nahm die Erzieherin die Präsente der Mädchen und Jungen entgegen, die das Lied „Heidi Heida“ mit dem Erzieherteam geprobt hatten, ohne dass die Jubilarin etwas davon mitbekommen hatte. Kein leichtes Unterfangen in Corona-Zeiten, denn pro Tag darf in der Kita nur ein Lied gesungen werden. „Die kreativen Kollegen haben mal eben was aus dem Ärmel geschüttelt“, schmunzelte Erzieherin Marion Marpe.

Auch der Elternrat und der neu gewählte Vorstand der Elterninitiative Kinderlobby kamen, um zu gratulieren und einen „Riesenblumenstrauß“ zu überreichen.

Kinder anmelden

Für das Kindergartenjahr 2021/2022 können Eltern ihre Kinder noch bis Mitte November diesen Jahres über den Kita-Planer des Kreises Höxter anmelden (www.kitaplaner.kreis-hoexter.de/elternportal). Auf der Internetseite www.kinderlobby-menne.de gibt es die Möglichkeit, sich über den eingruppigen Kindergarten zu informieren.

...

Fast wäre das Dienstjubiläum untergegangen. „Nelli Hieb und ich haben die Unterlagen durchforstet und sind dabei durch Zufall auf das Datum 1. Oktober 1995 gestoßen“, sagte Vanessa Schütze vom Vorstand der Kinderlobby. An diesem Tag vor genau 25 Jahren nahm Elisabeth Wilmes ihre erste Stelle unter Trägerschaft des Caritasverbandes in Erkeln an. Ein Jahr später wechselte sie nach Menne, wo sie 2016 die Leitung offiziell übernahm, die sie seit 2007 in Vertretung ausübte.

Da die Kinderlobby Menne an die Caritas angeschlossen ist, wurden diese Dienstjahre zusammengerechnet, ein Umstand, den Wilmes selbst nicht auf dem Schirm hatte. „Ich habe erst im kommenden Jahr mit diesem Jubiläum in der Kinderlobby gerechnet“, gab sie zu. Der Vorstand dankte der geschätzten Erzieherin herzlich für die engagierte Arbeit und die vielen spannenden Momente, die sie den Kindern bereite. Zudem habe sie immer ein offenes Ohr für Eltern und Kinder.

Neuer Vorstand

Eine Neuerung gab es bei der Vorstandswahl der Elterninitiative Kinderlobby Anfang September. Erstmals wurden mit Nelli Hieb und Vanessa Schütze zwei Vorsitzende zur Doppelführungsspitze gewählt, weshalb auch die Satzung umgeschrieben werden musste. Komplettiert wird der Vorstand durch Kassiererin Karina Wibbeke und Schriftführerin Ramona Thunecke. Dass dieses Ehrenamt sehr viel Zeit in Anspruch nimmt, ist den vier Müttern bewusst, doch sie wissen auch, wie viel sie zum Wohl des Kindergartens als Team bewegen können.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7618735?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
1000 neue Stellen für Corona-Nachverfolgung in NRW
Armin Laschet (CDU, links) nordrhein-westfälischer Ministerpräsident, und Karl-Josef Laumann (CDU), Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, beantworten die Fragen von Journalisten. Foto: Federico Gambarini/dpa
Nachrichten-Ticker