Warburger Polizei nimmt 21-Jährigen in der Innenstadt fest
Rauschgift in der Tasche

Warburg (WB/vah). Die Polizei hat am frühen Samstagmorgen in der Warburger Innenstadt einen per Haftbefehl gesuchten 21-Jährigen festgenommen.

Samstag, 03.10.2020, 13:49 Uhr aktualisiert: 03.10.2020, 13:52 Uhr
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Wie die Beamten am Samstag mitteilten, war der Mann gegen gegen 3.30 Uhr in der Hauptstraße aufgefallen. Bei der Überprüfung der Personalien stellten die Beamten der Wache Warburg fest, dass gegen den 21-Jährige ein Haftbefehl vorliegt. Bei der Durchsuchung seiner Kleidung wurde auch noch Rauschgift gefunden und sichergestellt.

Der junge Mann wurde ins Polizeigewahrsam nach Höxter gebracht. Am Morgen wurde er der zuständigen Amtsrichterin vorgeführt, die den Haftbefehl verkündete.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7614858?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Polizei: Gebäude des Robert Koch-Instituts angegriffen
Eine zerbrochene Fensterscheibe und Rußspuren am Gebäude des Robert Koch-Instituts in der General-Pape-Straße im Berliner Bezirk Tempelhof-Schöneberg.
Nachrichten-Ticker