Im Kreis Höxter ist das Corona-Virus aktuell bei 19 Personen nachgewiesen
Stabil auf niedrigem Niveau

Kreis Höxter (WB/vah). Im Kreis Höxter ist die Zahl der aktiven Corona-Infektionen am Samstag auf niedrigem Niveau konstant geblieben. Das hat die Kreisverwaltung am Morgen mitgeteilt. Von Freitag auf Samstag sind keine neuen Infektionen gemeldet worden. Zwischen Egge, Weser und Diemel ist das Corona-Virus aktuell bei 19 Patienten nachgewiesen

Samstag, 26.09.2020, 09:47 Uhr aktualisiert: 26.09.2020, 09:52 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Die aktiven Corona-Fälle werden gemeldet aus Bad Driburg (6), Beverungen (1), Borgentreich (3), Höxter (2), Marienmünster (1), Nieheim (2) und Steinheim (4). Keine bekannten Fälle gibt es weiter in Brakel, Warburg und Willebadessen.

Die Gesamtzahl der bestätigten Corona-Infektionen im Kreis Höxter liegt am Samstag bei 440. Als genesen gelten 403 Personen. 18 Todesfälle sind im Zusammenhang mit dem Coronavirus bekannt.

Der 7-Tage-Inzidenz liegt im Kreis Höxter derzeit bei 6,3 – das heißt, dass pro 100.000 Einwohnern im Schnitt 6,3 Träger des Virus sind. Zum Hochzeiten der Pandemie Anfang April lag der Inzidenz auch schon einmal bei über 68. Damals gab es Tage, an denen es mehr als 150 Infizierte im Kreis Höxter gab. Mitte Juli registrierten die Behörden aber auch einen Tag, an dem im Kreis Höxter kein Träger des Virus bekannt war.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7603420?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Amokfahrt in Trier: Fünf Menschen getötet, viele verletzt
Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nahe der Fußgängerzone in Trier.
Nachrichten-Ticker