Gebrauchtfahrzeuge im Wert von 75.000 Euro in Warburg entwendet
Zwei VW-Bullis gestohlen

Warburg (WB). Zwei VW-Bullis im Wert von 75.000 Euro sind in Warburg gestohlen worden. Die beiden hochwertigen Gebrauchtwagen sind am frühen Montagmorgen von Unbekannten vom Gelände des Autohauses Jacobi entwendet worden.

Dienstag, 22.09.2020, 13:12 Uhr aktualisiert: 22.09.2020, 14:26 Uhr
Zwei hochwertige Gebrauchtwagen sind am frühen Montagmorgen vom Gelände des Autohauses Jacobi in Warburg entwendet worden. Die Polizei fahndet nach den beiden VW-Bullis und den bislang unbekannten Tätern. Foto: Jörn Hannemann

Aufgrund von Hinweisen kann die Polizei den Diebstahl am Montag, 21. September, auf den Zeitraum von 5.35 bis 5.40 Uhr eingrenzen.

Die beiden gestohlenen Fahrzeuge, ein VW T6 Caravelle und ein VW T6 Multivan, standen auf einem Schotterparkplatz im rückwärtigen Bereich des Autohauses Jacobi am Paderborner Tor.

Außerdem wurden zwei Auto-Kennzeichen des Autohauses entwendet.

Die Polizei fahndet nach den beiden Fahrzeugen und den bislang unbekannten Tätern.

Wer Hinweise geben kann, sollte sich mit der Polizei in Höxter, Telefon 05271/962-0, in Verbindung setzen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7596446?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Hakenkreuz-Christbaumkugel in Chat-Gruppe der Polizei
Im Dritten Reich gab es Christbaumkugeln mit Hakenkreuz. Dieses Bild entstand in einer Ausstellung über historischen Weihnachtsschmuck. Das Gesetz erlaubt das Zeigen eines solchen Fotos in Berichten über zeitgeschichtliche Vorgänge. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker