Warburger Desenbergstraße: Sanierungsarbeiten an der Bahnunterführung
Ein Vorgeschmack auf das kommende Jahr

Warburg (WB). An der Bahnunterführung an der Warburger Desenbergstraße müssen die Autofahrer derzeit etwas Geduld mitbringen. Wegen kleinerer Sanierungsarbeiten an der Brücke ist die Fahrbahn halbseitig gesperrt. Lastwagen dürfen dort derzeit gar nicht fahren. Vier Wochen soll die Sperrung dauern.

Samstag, 08.08.2020, 03:00 Uhr aktualisiert: 08.08.2020, 05:03 Uhr
Wegen Sanierungsarbeiten an der Brücke ist die Fahrbahn an der Bahnunterführung an der Desenbergstraße halbseitig gesperrt. Foto: Günter Sarrazin

Für die Warburger ist das bereits ein kleiner Vorgeschmack auf das, was 2021 kommen soll. Wie berichtet, beabsichtigt die Bahn, die Brücke komplett neu zu bauen. Die Arbeiten sollen in exakt einem Jahr beginnen und sich bis Dezember 2024 hinziehen. 13,5 Millionen Euro Kosten sind dafür veranschlagt.

Auch dann soll die Desenbergstraße halbseitig gesperrt werden. Eine komplette Straßensperrung soll aber nur an drei Tagen notwendig sein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7525723?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Über kurz oder lang
„Es bringt ja nichts, den Ball vorne reinzuschlagen, wenn unsere Verteidiger frei sind“, sagt Stefan Ortega Moreno.
Nachrichten-Ticker