Bahnkurve bei Kassel geplant – Mehr Güterverkehr auf Trasse Altenbeken-Warburg
SPD fordert Lärmschutz

Willebadessen/Warburg (WB). Die SPD im Kreis Höxter fordert mehr Lärmschutz für die Dörfer entlang der Bahntrasse Altenbeken-Warburg. „Hier muss zügig gehandelt werden“, sagt Kreisvorsitzender Helmut Lensdorf.

Dienstag, 04.08.2020, 03:00 Uhr aktualisiert: 04.08.2020, 05:03 Uhr
SPD im Kreis setzt sich für mehr Lärmschutz ein (von links): Nora Wieners, Oliver Ulloth, Mario Schmidt, Guido Gell, Lena Volmert, Helmut Lensdorf und Marcel Franzmann.

Die Bahn plant im Zuge eines Neubaus einer Verbindungskurve bei Kassel, den Güterverkehr auf der Trasse deutlich auszuweiten. „Mehr als 30 Züge mehr sind jeden Tag möglich. Die Züge könnten bis zu 760 Meter lang sein“, erläuterte der hessische Landtagsabgeordnete Oliver Ulloth bei einem Treffen mit heimischen SPD-Politikern in Willebadessen.

Sozialdemokraten sehen auch Tourismus in Gefahr

Die Eggestadt wäre ebenso wie Borlinghausen, Bonenburg, Nörde, Menne und Warburg vom zusätzlichen Verkehr besonders betroffen. Hier rauschen die Züge mitten durch die Orte. Die SPD sieht an dieser Stelle auch den Tourismus in Gefahr. Gerade Willebadessen zählt zu den übernachtungsstarken Gemeinden im Kreis.

„Wir wollen unsere Region stärken und Familien durch Qualitätsangebote ein gutes Leben ermöglichen. Das geht nicht mit Krach. Lärmschutzmaßnahmen müssen im Budget drin sein. Das von der Union geführte Bundesverkehrsministerium darf sich nicht hinter Paragrafen verstecken. Lärmschutz ist Menschenrecht und Umweltschutz und verdient deshalb besondere Anstrengungen“, sagt SPD-Spitzenkandidaten Nora Wieners. Von Bundestagsmitglied Christian Haase (CDU) fordert sie mehr Engagement für den Lärmschutz an der Eisenbahnstrecke.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519953?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Corona-Regeln: Verschärfte Beschlüsse treten in Kraft
Restaurants bleiben geschlossen.
Nachrichten-Ticker