Warburg
Alternative für Camp-Kinder

Warburg-Herlinghausen (WB). Viele gute Ideen fließen gerade am Kirchberghof in Herlinghausen in die Vorbereitung der Alternativ-Angebote in dem Zeitraum vom 29. Juli bis 5. August.

Donnerstag, 09.07.2020, 23:44 Uhr aktualisiert: 09.07.2020, 23:50 Uhr

„Gerade die Kinder haben eine Menge an Einschränkungen erleben müssen. Da die Camp-Wochen nicht stattfinden können, wollen wir zumindest einen Hauch von Camp-Atmosphäre der anderen Art vermitteln“,  berichtet Vivienne Fenwick, die die Aktion mit ihrem Team (Anneke Müller, Miriam Niederprüm, Konstantin Lägers und Steven Edwards) vorbereitet. Die Bürgerstiftung Warburg unterstützt die Planung.

Geplant ist ein Mix von Online-Aktionen inklusive Gute-Nacht-Geschichten, Podcasts bis hin zu einem Angebot in kleinen Gruppen, das vor Ort auf dem Kirchberghof stattfinden kann. Es werden auch Aktionen geplant, die in den Familien oder im Freundeskreis stattfinden können (wie zum Beispiel Schnitzeljagden).

Alle Infos, der Wochenplan, die Kosten und die Ansprechpartner sind auf der Homepage des Kirchberghofs zu finden. „Wir freuen uns über jede Anmeldung“, berichten die Betreuer. Die Anmeldung ist ab sofort möglich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7487547?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker