Triathlet Tim Rose aus Scherfede spendet Erlös seines „Wings for Life“-Laufes
Mundmasken kostenlos

Warburg (WB). Anfang Mai hatte der Scherfeder Triathlet Tim Rose im Rahmen seiner Teilnahme beim virtuellen „Wings for Life World Run“ dazu aufgerufen, für seine gelaufenen Kilometer zu spenden. Rose lief dabei über 45 Kilometer und sammelte über 1000 Euro ein. Für das Geld hat der in Scherfede ansässige Matratzenhersteller „Bönning und Sommer“ jetzt Masken zum Mund- und Nasenschutz produziert.

Mittwoch, 08.07.2020, 09:00 Uhr
Triathlet Tim Rose, hier beim Ironman Hamburg an der Alster, hat Mundmasken anfertigen lassen, die er allen Warburgern kostenlos und solange der Vorrat reicht, zur Verfügung stellt.

Der Clou: Diese Masken können kostenlos von allen Warburgern beim Infocenter auf dem Neustadt-Marktplatz zu den gewohnten Öffnungszeiten abgeholt werden.

Über das sportliche und soziale Engagement freut sich auch Bürgermeister Michael Stickeln.

Beim Matratzenhersteller „Bönning und Sommer“ in seinem Heimatort Scherfede hat Tim Rose die Mundmasken fertigen lassen. Das Bild zeigt den Sportler mit den beiden Geschäftsführern Martin und Tobias Sommer.

Beim Matratzenhersteller „Bönning und Sommer“ in seinem Heimatort Scherfede hat Tim Rose die Mundmasken fertigen lassen. Das Bild zeigt den Sportler mit den beiden Geschäftsführern Martin und Tobias Sommer.

„Tim Rose ist einer unserer sportlichen Botschafter und Werbeträger in Warburg und wir freuen uns sehr über seine Spende, die in Kooperation mit ‚Bönning und Sommer‘ in diesen herausfordernden Zeiten ein leuchtendes Beispiel der Solidarität ist.“

Sportler hofft auf Volksläufe

Durch das Coronavirus waren alle sportlichen Wettkämpfe des Scherfeders bis auf weiteres abgesagt worden.

„Ursprünglich war ich für den Ironman Portugal im September angemeldet. Der wurde jetzt in den November verschoben. Aber auch diesen Termin sehe ich ehrlich gesagt etwas kritisch. Zuversichtlicher bin ich für Volksläufe, die unter Einhaltung der Hygieneregeln sicherlich ab August stattfinden können.“

Training auf neuen Strecken

Bis es soweit ist, trainiert der 23-Jährige weiter und probiert dabei aktuell viele neue Strecken aus.

„Normalerweise ist das Sommertraining immer sehr spezifisch und daher ist kaum Zeit vorhanden, um neue Strecken zu erkunden. Das versuche ich grade voll auszukosten und finde fast bei jeder Trainingseinheit neue Streckenabschnitte.“

Die Highlights waren dabei das Ablaufen des Weser-Bever Höhenweges mit Freund Andreas Redeker und eine 224 Kilometer lange Radtour entlang der Landkreisgrenze des Kreises Höxter. „Wir können uns glücklich schätzen, in so einer schönen Region zu leben“, sagt der Scherfeder.

Neue Öffnungszeiten

Der Infopavillon auf dem Neustadt-Markt hat nach der Corona-Pause wieder zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie 14 bis 16 Uhr, Samstag von 9 bis 13 Uhr und Sonntag von 11 bis 13 Uhr.

...

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7484082?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Bisher kaum corona-infizierte Lehrer und Schüler in NRW
Wie hier in Bayern sollen Schüler in NRW zunächst bis Ende August im Unterricht eine Maske tragen müssen – obwohl in Nordrhein-Westfalen bisher kaum Schüler und Lehrer positiv auf das Virus getestet worden sind, wie eine Abfrage des Landes ergab. Foto: Sven Hoppe/dpa
Nachrichten-Ticker