Elf Lehrer und fünf Schüler befinden sich in freiwilliger Selbstisolation
Corona-Fall am Berufskolleg in Rimbeck

Warburg-Rimbeck (WB/vah). Eine Schülerin des Theresia-Gerhardinger-Berufskollegs in Warburg-Rimbeck ist positiv auf das neuartige Coronavirus getestet worden. Das haben Schulleiter Hartmut Peter, das Kolping-Schulwerk als Träger sowie das Gesundheitsamt des Kreises Höxter am Samstagmorgen mitgeteilt. Die junge Frau hatte keine Symptome einer Covid-19-Infektion und befindet sich nunmehr in 14-tägiger Quarantäne.

Samstag, 06.06.2020, 10:48 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 15:52 Uhr
Im Theresia-Gerhardinger-Berufskollegs in Rimbeck hat es einen Corona-Fall gegeben. Die junge Frau hat zwar keine Symptome, zur Sicherheit sind aber zahlreiche Schüler und Lehrer getestet worden. Foto: Kolping-Schulwerk

Der Schulbetrieb erfolgt derzeit unter Einhaltung strenger Abstands- und Hygieneregeln, um Ansteckungsmöglichkeiten bestmöglich zu vermeiden. „Auch wenn dies nach den geltenden Vorgaben des Robert-Koch-Institutes nicht erforderlich ist, hat das Kolping-Schulwerk als Schulträger gemeinsam mit dem Gesundheitsamt des Kreises Höxter vorsorgliche Maßnahmen entschieden“, heißt es in der Pressemitteilung.

16 Personen getestet

So seien die fünf Mitschüler, die in der gleichen Teilgruppe der Klasse unterrichtet wurden, vorsorglich vom Schulbesuch freigestellt worden und befinden sich, ebenso wie die elf Lehrkräfte, die die Teilgruppe unterrichtet haben, in freiwilliger Selbstisolation. „Auch hat der Schulträger entschieden, dass die elf Lehrkräfte und fünf Schüler aus Gründen der Vorsorge getestet werden“, sagt der Geschäftsführer des Kolping Schulwerks, Ulrich Woischner.

„Unser Berufskolleg setzt ein umfassendes Hygienekonzept um, das über die Verordnungen des Schulministeriums und die Empfehlungen des Robert-Koch-Institutes hinaus geht“, sagt Schulleiter Hartmut Peter. So besuchten die Schülerinnen und Schüler in den vergangenen Wochen ausschließlich den Unterricht im Berufskolleg und absolvieren seit Mitte März keine betrieblichen Praktika.

Die Schule besteht seit 90 Jahren und hat derzeit mehr als 320 Schüler.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7438828?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Paderborn holt Punkt
Ein Kuss vom Torschützen Sennis Srbeny: Kai Pröger hatte den Elfmeter erkämpft. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker