Teilausbau der Straße weitestgehend abgeschlossen – Bahnunterführung befahrbar Großenederer Weg und„Nadelöhr“ freigegeben

Warburg (WB/ben). Der Großen­ederer Weg und auch das sogenannte „Nadelöhr“, die Bahnunterführung, die die beiden Warburger Industriegebiete miteinander verbindet, sind von sofort an wieder befahrbar.

Von sofort an sind der Großenederer Weg sowie das sogenannte „Nadelöhr“, die Bahnunterführung, die die beide Warburger Industriegebiete miteinander verbindet, wieder für den Verkehr freigegeben.
Von sofort an sind der Großenederer Weg sowie das sogenannte „Nadelöhr“, die Bahnunterführung, die die beide Warburger Industriegebiete miteinander verbindet, wieder für den Verkehr freigegeben. Foto: Jürgen Vahle/Archiv

Im Zuge des Neubaus der Anbindungsstraße an die B 252 wurde der Kreuzungsbereich Großenederer Weg/Siekweg/Obere Hilgenstock umgebaut. Dazu war der Kreuzungsbereich inklusive der Bahnunterführung seit Februar voll gesperrt.

Nach mehr als acht Monaten Bauzeit ist auch der Teilausbau des Großenederer Weges weitestgehend abgeschlossen und die Straße ist wieder für den Verkehr freigegeben. Fahrbahn und Gehwege wurden erneuert, die Linienführung zeitgerecht angepasst,eine Querungshilfe für den Fußgängerverkehr geschaffen sowie der Radweg in Richtung der Industriegebiete instandgesetzt.

Bedürfnisse der Fußgänger und Radfahrer berücksichtigt

Eine Bordsteinabsenkung im Bereich der Bahnunterführung ermöglicht es den Radfahrern, die aus Richtung Industriegebiet Obere Hilgenstock kommen, nun ungehindert auf den Radweg aufzufahren. Die Beleuchtung wurde auf LED-Technik umgebaut.

In einem letzten Arbeitsschritt wird in den nächsten Wochen noch das Geländer entlang des Siekbachs erneuert, so dass es hier noch einmal kurzzeitig zu Behinderungen kommen kann.

„Ich freue mich sehr, dass diese notwendige Baumaßnahme im Zeitrahmen abgeschlossen werden konnte. Den besonderen Bedürfnissen auch der Fußgänger und Radfahrer wurde dabei Rechnung getragen“, sagt Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395350?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F