Bürgermeister Michael Stickeln bittet, der heimischen Wirtschaft die Treue zu halten
Videobotschaft an die Warburger

Warburg (WB/vah). Warburgs Bürgermeister Michael Stickeln hat sich am Mittwoch in ungewöhnlicher Weise mit einer Osterbotschaft an die Bürger gewandt. In einem achtminütigen Video , das die Stadtverwaltung auf der Video-Internetplattform „youtube“ hochgeladen hat, bittet Stickeln die Bürger in der Corona-Krise um Geduld und Treue zur heimischen Wirtschaft.

Donnerstag, 09.04.2020, 09:00 Uhr
Bürgermeister Michael Stickeln hat die Warburger in einer Videobotschaft um Geduld gebeten. Foto: Jürgen Vahle

An die derzeitige Situation mit vielen Einschränkungen „kann man sich nicht wirklich gewöhnen“, macht Stickeln deutlich. Überall sei die allgemeine Stimmung daher „angespannt bis bedrückt“. Stickeln hob in diesem Zusammenhang auch die Situation des Einzelhandels, der Gastronomie, des Handwerks und der Landwirtschaft im Warburger Land hervor. Hier ginge es um die Existenz und das wirtschaftliche Überleben. Vor diesem Hintergrund appellierte er eindringlich an die Warburger, den heimischen, örtlichen und regionalen Unternehmen die Treue zu halten und „gerade in dieser schwierigen Zeit deren großartige Angebote zu nutzen und nachzufragen“.

Große Hilfs- und Unterstützungsbereitschaft

Derzeit könnten keine verlässlichen Angaben gemacht werden, wann die Einschränkungen und Verbote gelockert werden. Gerade vor diesem Hintergrund bittet Michael Stickeln weiter, die Kontaktreduzierung zu befolgen und die gängigen Hygiene- beziehungsweise Sicherheitsvorkehrungen zu beachten.

Für den Warburger Bürgermeister steht fest, dass die Bürger die besondere Tragweite ihres Verhaltens erkannt hätten. Er freue sich festzustellen, dass in diesen Zeiten Tugenden wie Solidarität, Achtsamkeit, gegenseitige Für- und Vorsorge gelebt würden. „Eine große Hilfs- und Unterstützungsbereitschaft in der Bevölkerung ist vorhanden“, berichtet Stickeln in seiner Videobotschaft weiter.

Lob für die Politik von Bund und Land

Lob hat Stickeln für die Politiker in Bund und Land parat. „Ich persönlich bin mit allen getroffenen Entscheidungen sowohl der Bundes- als auch der Landesebene überaus zufrieden. In dieser besonders herausfordernden Situation hat der Staat auf allen staatlichen Ebenen bewiesen, wie leistungsfähig und auch entscheidungsfreudig er innerhalb kürzester Zeit ist, wenn es die Sachlage erfordert“, analysierte der Warburger Bürgermeister.

Er freue sich auf das gemeinsame Leben, das „wir irgendwann zurückerhalten“. „Bewahren wir uns Achtsamkeit, Respekt, Toleranz, Wertschätzung und gemeinsame Verantwortung für Mensch und Umwelt auch über die Krise hinaus“, machte Michael Stickeln am Ende seiner Video-Osterbotschaft deutlich.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362875?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Neuhaus glaubt an „mächtig Stimmung“
Uwe Neuhaus (links, mit Assistent Peter Nemeth) setzt auf die Hilfe der Fans. Foto: Starke
Nachrichten-Ticker