Zahl im Kreis Höxter steigt weiter langsam
157 bestätigte Coronafälle

Höxter (WB). Im Kreis Höxter sind bisher insgesamt 157 Infektionen mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Seit Dienstag sind drei neue bestätigte Fälle hinzugekommen.

Mittwoch, 08.04.2020, 15:58 Uhr aktualisiert: 08.04.2020, 17:26 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Diese verteilen sich auf Warburg, Höxter und Steinheim. Inzwischen gelten 52 Personen wieder als gesund, so dass die Anzahl der aktuellen Infektionen bei 104 liegt. Bisher ist eine Person mit bestätigter Infektion verstorben.

Auf die Städte im Kreis Höxter verteilt bedeutet das:

Bad Driburg drei Infizierte, drei Genesene

Beverungen zwölf Infizierte, acht Genesene

Borgentreich 20 Infizierte, zehn Genesene

Brakel acht Infizierte, zwei Genesene

Höxter 40 Infizierte, zehn Genesene

Marienmünster zwei Infizierte

Nieheim sieben Infizierte, vier Genesene

Steinheim 21 Infizierte, zwölf Genesene

Warburg 38 Infizierte, ein Todesfall , drei Genesene

Willebadessen sechs Infizierte

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7362724?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Polizei gelingt erneut ein Schlag gegen den organisierten Drogenhandel
Zivilfahnder am Einsatzort Konrad-Martin-Platz/Ecke Balduinstraße. Dort nahmen sie in einer Wohnung zwei Tatverdächtige fest und beschlagnahmten Kokain.
Nachrichten-Ticker