40 Personen im Kreis Höxter sind genesen
Leichter Anstieg der Corona-Infizierten auf 154

Höxter (WB). Erneut sind im Kreis Höxter nur wenige neue bestätigte Corona-Fälle aufgetreten. Der Kreis Höxter meldet 154 Corona-Infizierte, das sind zwei mehr als am Montag.

Dienstag, 07.04.2020, 14:20 Uhr aktualisiert: 07.04.2020, 15:48 Uhr
Symbolbild. Foto: dpa

Darüber hinaus sind vier weitere Personen genesen, die Zahl steigt damit auf 40. Verteilt auf die Städte im Kreis Höxter bedeutet das:

  • Bad Driburg (3, eine Person genesen)
  • Beverungen (12, acht Personen genesen)
  • Borgentreich (20, acht Personen genesen)
  • Brakel (8, zwei Personen genesen)
  • Höxter (38, sechs Personen genesen) Marienmünster (2) Nieheim (7, drei Personen genesen) Steinheim (20, zehn Personen genesen)
  • Warburg (37, zwei Personen genesen, eine gestorben) Willebadessen (7)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7360941?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Längerer Lockdown absehbar - kommt die Ausgangssperre?
Ein menschenleerer Platz ist am Abend in der Innenstadt Gifhorn in Niedersachen zu sehen. Hier gilt bereits zwischen 20.00 Uhr und 5.00 Uhr bis Ende Januar die Ausgangsbeschränkung.
Nachrichten-Ticker