Warburg
Corona-Fall in Wolfhagen

Warburg (WB). Im benachbarten Landkreis Kassel gibt es den ersten bestätigten Coronavirus-Fall.

Samstag, 07.03.2020, 15:53 Uhr
Bei einem Mann aus Wolfhagen hat sich nach einer Laboruntersuchung der Verdacht bestätigt. Der 54-Jährige ist der erste Coronavirus-Patient im Landkreis Kassel. Foto: dpa

Bei einem Mann aus Wolfhagen hat sich nach einer Laboruntersuchung der Verdacht bestätigt. Das teilt Dr. Karin Müller, Leiterin des Gesundheitsamts Region Kassel, mit.

Auf Anordnung des Gesundheitsamtes und in enger Abstimmung mit dem Hausarzt befinde sich der 54-Jährige in häuslicher Isolation.

Er war vor kurzem aus einem Urlaub in Norditalien zurückgekehrt und hat sich nach bisherigen Erkenntnissen dort mit dem Erreger SARS-CoV-2 infiziert.

Der Patient hatte milde Symptome einer Atemwegserkrankung wie Fieber, Husten und Halsschmerzen. Mittlerweile geht es ihm gut.

Kontaktpersonen des infizierten Mannes befinden sich vorsorglich ebenfalls in häuslicher Quarantäne.

Derzeit liegen keine Hinweise vor, dass sich weitere Menschen durch Kontakt mit dem 54-Jährigen infiziert haben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7315432?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Sinkende Antikörperzahl dämpft Hoffnung auf Impfstoff
Neue Untersuchungen von Genesenen Covid-19-Patienten dämpfen die Hoffnung auf eine lang anhaltende Immunität und damit auch auf eine lange Wirksamkeit einer möglichen Impfung.
Nachrichten-Ticker