Mitgliederversammlung mit Neuwahlen: Jugend wird stärker eingebunden
Kolping bleibt ein Motor in Welda

Warburg (WB). Bei der Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie Warburg-Welda standen Neuwahlen auf dem Programm. Unter der Regie von Wahlleiter Oliver Baltes wurden folgende Mitglieder in die Ämter gewählt oder bestätigt: 1. Vorsitzender Jörg Isermann, 2. Vorsitzende Katharina Kuhaupt, Schriftführerin Felicitas Koch und Kassierer Tobias Flaskamp.

Donnerstag, 06.02.2020, 11:04 Uhr aktualisiert: 06.02.2020, 11:10 Uhr
Sie führen die sehr rege Kolpingsfamilie Welda im Jahr 2020 (von links): Anja Fritsche, Katharina ­Kuhaupt, Heike Tegethoff, Carolin Isermann, ­Hildegund Trilling, Anna Trilling, Tobias Flaskamp, Leonie Vogler, Marius Flore, Felicitas Koch, Jan Trilling, Nadja Blömeke und Jörg Isermann.

Vertretung der Kolpingjugend im Vorstand

Als Beisitzer wurden gewählt: Carolin Isermann, Hildegund Trilling, Silke Kuhaupt, Jan Trilling, Nadja Blömeke, Anja Fritsche und Heike Tegethoff.

Als besonders erfreulich wurde die starke Vertretung der Kolpingjugend im Vorstand bewertet. Aus dem Bereich der Jugend wurden Anna und Maria Trilling, Marius Flore, Florian und Christopher Lücke, Carsten David, Leonie Vogler und Philipp Tegethoff in das Leitungsgremium entsandt.

Vorsitzender lässt Jahr Revue passieren

Zuvor hatte der alte und neue Vorsitzende Jörg Isermann das Jahr 2019 noch einmal Revue passieren lassen. Neben den regelmäßigen Treffen im Bereich der Bildungsarbeit und der Jugendarbeit hob er insbesondere den Kinderkarneval, das Osterfeuer, das Dorffest, die Teilnahme am Oktoberwochenumzug, die Ausrichtung des St.-Martin-Umzuges sowie des Kolpinggedenktag im Dezember hervor.

Kassierer Tobias Flaskamp informierte zudem über die aktuelle Finanzlage der Kolpingsfamilie und der Kolpingjugend. Katharina Kuhaupt listete in ihrem Bericht die wichtigsten Punkte der Versammlung 2019 auf. Mit einem Ausblick auf das nächste Jahr, der insbesondere die Zukunft der Kolpingsfamilie im Blick hatte, endete das Treffen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7240850?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Bund-Länder-Einigung bei Beschränkungen nach Corona-Ausbruch
Kanzleramtschef Helge Braun in Berlin.
Nachrichten-Ticker