Unbekannte scheitern beim Versuch, einen Geldautomaten in Warburg zu sprengen
Erneuter Aufbruchsversuch in der Innenstadt

Warburg (WB/vah/paul). In der Warburger Innenstadt hat es erneut einen Versuch gegeben, einen Geldautomaten gewaltsam zu öffnen. Am frühen Donnerstagmorgen haben sich drei Personen Zugang zur Commerzbank-Filiale an der Hauptstraße verschafft.

Donnerstag, 09.01.2020, 09:20 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 09:30 Uhr
Die Commerzbank-Filiale an der Hauptstraße am Donnerstagmorgen. Foto: Jürgen Vahle

Offenbar wurden die Täter gestört, als sie den Automaten sprengen wollten. Daraufhin flüchteten die drei Unbekannten. Es ist nicht auszuschließen, dass es sich hierbei um dieselben Täter wie in der Nacht zu Dienstag handelt.

Gegen Mittag gibt die Polizei nähere Informationen bekannt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
Vergewaltigung im Krankenhaus: Anzeige gegen Chefarzt
Eine der vergewaltigten Frauen fand eine Flasche eines Narkosemittels in ihrem Bett und machte ein Foto davon. Foto: Christian Althoff
Nachrichten-Ticker