Dreikönigskonzert des Musikvereins Warburg-Scherfede
„Nussknacker“ erklingt in Kirche

Warburg (WB). Kaum hat das neue Jahr 2020 begonnen, wartet der Musikverein Warburg-Scherfede schon mit einem musikalischen Höhepunkt seiner Spielsaison auf. Am Samstag, 11. Januar, wird die Scherfeder St.-Vincentius-Kirche ab 16 Uhr zur Bühne des Musikvereins Scherfede mit all seinen Ensembles.

Freitag, 03.01.2020, 17:05 Uhr aktualisiert: 03.01.2020, 17:10 Uhr
Der Musikverein Scherfede hat sich in diesem Jahr an die Vertonung des Nussknackers von Tschaikowski herangewagt. Die Suite wird der Verein erstmals während des Dreikönigskonzertes aufführen.

Neben dem symphonischen Blasorchester wird auch die Orgel zu festlichen Melodien erklingen, erstmals bereichert der Projektchor „tonART“ Twiste das Scherfeder Dreikönigskonzert.

Verschiedene Ensembles treten auf

Mit dem Diemel-Kids-Chor und der Flötengruppe werden die jüngsten Nachwuchsmusiker des Musikvereins, der im kommenden Jahr sein 100-jähriges Bestehen feiert, ihr Können unter Beweis stellen.

Mit der Mini-Band unter der Leitung von Hubertus Rose und dem Auftritt des Jugendorchesters, das von Dominik Seegel dirigiert wird, gehen die musikalischen Beiträge immer mehr in Richtung Hauptorchester.

Projektchor „tonART“ Twiste kommt

Das Hauptorchester hat in den vergangenen Wochen mit „Von guten Mächten“ sowohl den letzten erhaltenen theologischen Text von Widerstandskämpfer Dietrich Bonhoeffer musikalisch interpretiert als auch die Vertonung des Balletts „Der Nussknacker“ durch Peter Tschaikowski mit viel Liebe zum Detail einstudiert.

Der erstmalig auftretende Projektchor „tonART“ Twiste aus dem benachbarten Waldeck knüpft an die Tradition an, zum Dreikönigskonzert nicht nur Instrumentalmusik zu bieten. Er wird sowohl mit traditionellen Weihnachtsliedern als auch modernen Arrangement von Eric Clapton und Nena zu überzeugen wissen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166650?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198395%2F2516019%2F
So geht das nicht weiter!
Hier wird kein Umsatz gemacht (Symbolbild).
Nachrichten-Ticker